1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckerumschalter f. 2 Computer geht nicht

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Nasenbaer, 29. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nasenbaer

    Nasenbaer Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    18
    Wir haben 2 Computer (1x WinNT 4.0 und 1x Win2000). Von dem Win NT auf den Drucker gibt es keine Probleme. Von Win 2000 auf den Drucker zeigt der Druckerumschalter Datenempfang an, aber der Drucker (Kyocera FS 1750) druckt nichts. Keine Fehlermeldung am Computer. Wenn der Win 2000-Computer direkt an den Drucker angeschlossen wird, funktioniert alles einwandfrei. Wer kann helfen ??? Bin für jeden Tip dankbar. Ein Kabelfehler ist auszuschließen, wurden alle quergetauscht. Andreas
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Die Dateneingänge hast Du auch schon gewechselt?
    Dann bin ich ratlos. Sorry.
    ... und natürlich sollte die Umschaltung automatisch laufen, oder?

    Da kann ich allenfalls zur Anschaffung zB eines Netzwerk-Routers mit Printer-Anschluß raten. Sehr praktisch, sowas! Und unabhängig von jedem Betriebssystem.

    MfG Raberti
     
  3. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Hast Du schon mal daran gedacht, das Drucker unterschiedliche BIOS-Einstellungen, wie z.B. SPP, ECP, EPP oder ECP+EPP voraussetzen.
    Geht denn der Kyocera an beiden PCs ohne Rücksichtnahme auf die BIOS-Einstellung?
    Ist der Umschalter ein automatischer Umschalter?
    Könnte es sein, das dort nicht alle Pins beschalten sind - im Gegensatz zum Kabel?
    Wie lang sind die Kabel, die Länge ist nämlich mitunter kritisch?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen