1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Druckkopf reinigen!!

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Totto1980, 14. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Totto1980

    Totto1980 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    127
    Hallo!!

    Habe von meiner Freundin zum Valentinstag unter anderem ein Nachfüllset für meinen Drucker bekommen, dabei ist auch ein Druckkopfreinigungskonzentrat (was für ein Wort) wie wird dieses angewendet?? Leider ist dazu keine Beschreibung vorhanden!!
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Yo... Sorry...:D
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    @ bufid
    Was meinst du mit Reinigungskonzentrat?

    Auf keinen Fall etwas mit Alkohol oder sonst welchen ätzenden oder angreifenden Stoffen nehmen!

    Destilliertes Wasser ist ganz gut zum Reinigen des Druckkopfes.

    Gruß
    wolle
     
  4. allli

    allli Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2000
    Beiträge:
    162
    Hallo
    Zur Anwendung des Düsenreinigers gibts viele Seiten im Internet (mal mit Google schauen), schließlich ist das Wiederbefüllen sehr weit verbreitet. Bei meinem Düsenreiniger muss ich aus einer Spritze nur wenig direkt auf den Druckkopf (vorsichtig !) geben, nach ein paar Minuten
    tupf ich den Druckkopf dann mit einem Taschentuch ab und druck gleich mal einen
    Testdruck, damit der Reiniger sich nicht mit der Tinte vermischt.
    Auf der Packungsbeilage stand bei mir, ich solle ein Taschentuch mit dem Mittel befeuchten und dann die Patrone draufstellen, hab allerdings bei mir schon mal den Fall gehabt, dass sich dann die Farben gemischt haben (vor allem das Gelb wieder rein zu bekommen ist schwer). :mad:

    Kann sein, dass es bei deinem Drucker anders gemacht werden sollte, denn ich hab einen sehr leicht nachfüllbaren Lexmark-Drucker mit Schwämmen in der Patrone !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen