DSL 2000 optimieren ????

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von oesi41, 17. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    Hallo Leute,

    habe mir Versatel DSL 2000 zugelegt. Im Speedtest erreiche ich (auf Versatel-Seite) ca. 235 kb/sek. Bei Downloads auf verschiedenen Seiten (auch PC-Welt) zum Teil nur 80 -100 Kb/sek.

    Ist es überhaupt sinnvoll Programme wie DFÜ-Speed, der DFÜ-Optimierer zusätzlich einzusetzen und bringen diese eurer Erfahrung nach überhaupt etwas bei DSL ????

    Was haltet ihr von cFosSpeed ???

    Schon jetzt danke für eure Tipps und Hinweise.

    oesi 41
     
  2. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    Danke für den guten Tipp.

    Wäre aber trotzdem toll, wenn ihr eure Erfahrungen und Gedanken zu diesem Thema posten würdet.

    oesi41
     
  3. Stratovarius

    Stratovarius Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Ich hab den Raspppoe-Treiber von Robert Schlabbach installiert (win2000). Von der Verwendung irgendwelcher Programme zum Optimieren oder Beschleunigen der DSL-Verbindung wird eingehend gewarnt auf der Web-Site. Den MTU von Windows kann man eh nicht verändern mit solchen Programmen. Das ist alles blos Aberglaube.
    Wirklich schnell ist man ohne die Windows-eigenen TCP/IP-Treiber und mit den Besagten Rasppoe-Treibern unterwegs denn da kann man den MTU-Wert exakt einstellen.

    Robert Schlabbach, der Autor des RASPPPOE-Treibers, hat die nachfolgenden Registry-Änderungen für seinen Treiber unter Windows 98/98SE/ME/2000 empfohlen. Diese Werte sind - laut Robert Schlabbach - wirklich alles was benötigt wird, um mit RASPPPOE die optimale Geschwindigkeit zu erreichen.
    Nach diesen Einstellungen ist lt. Robert Schlabbach die Verwendung von Tweak-Programmen nicht mehr erforderlich. Diese Programme bringen bei Verwendung von RASPPPOE unter W2000 keinen Performance-Vorteil oder verändern evtl. die Registry-Werte für die Performance nachteilig (z.B. Patches auf speedguide.net).
     
  4. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Geht nicht nur dir so. Wenn der Server halt gerade stark besucht wird oder sogar eine Art Bandbreitenbeschränkung seitens des Servers vorliegt, kannst du nicht viel machen. Mit einem Downloadmanager wie z.B. Startdownloader kann man aber schon etwas zügiger downloaden als mit dem Browser.


    mfg

    Michael
     
  5. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Vielleicht hängt das mit Deiner Verbindung zur nächsten Vermittlungsstelle zusammen. Habe auch gerade DSL2000 installiert und ein Speedtest ergab 1,94Mb/sec, d.h. DSL200 ist schon real.
     
  6. oesi41

    oesi41 Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    250
    Hallo an euch alle,

    vielen Dank für die wertvollen Tipps und Anregungen, diese haben mir geholfen und mehr Performance gebracht.

    Wie immer ist auf euch verlass.

    Gruß
    oesi 41
     
  7. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Nur noch eine Information der Vollständigkeit halber, habe mal einen Upload von 400MB gemacht, dauerte zwar 5 Stunden, dabei war die mittlere Rate 178Kb/sec was schon ganz gut an die spezifizierten 192kb von DSL2000 herankommt.
     
  8. Morrison

    Morrison Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Nimm den Dr.TCP http://www.dslreports.com/front/drtcp.html
    gib folgende Werte ein:

    MTU für DFÜ-Adapter = 1492
    TcpReceiveWindow= 32767
    Path MTU Discovery = yes
    Selective Acks= yes
    max. Duplicate ACKs = 3
    alles andere NO
     
  9. Darklistener

    Darklistener ROM

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3
    ISt das gut so?:

    TCP Receive Window |32767|
    Window Scaling |NO|
    Time Stamping |NO|
    Selective Acks |YES|
    Dial Up (RAS) MTU |1452|
    Path MTU discovery |YES|
    Black Hole Detection |NO|
    TTL | 64|
    MTU |1492|

    (für tdsl2000)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen