DSL an neue Adresse mitnehmen

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Darkpoet, 7. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Darkpoet

    Darkpoet Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    106
    Hallo,
    ich werde demnächst umziehen und möchte mein T-DSL2000 natürlich auch in meiner neuen Wohnung per DSL surfen.

    Kann mir jemand sagen, ob ich das T-DSL mitnehmen kann oder erst kündigen und dann neu beantragen muss?

    Gibt es irgendwelche Fristen, die ich beachten muss?

    Hat jemand bereits Erfahrungen gemacht, sein DSL bei einem Umzug mitzunehmen? Hat es reibungslos geklappt...?
     
  2. der.jojo

    der.jojo Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2002
    Beiträge:
    325
    Im T-Punkt informieren.
    Manchmal ist es bei Angeboten billiger zu kündigen und alles neu anzumelden als mit dem Krempel umzuziehen.
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Falls Du bloß in der Stadt umziehst, ist es theoretisch möglich die Telefonnummer mitzunehmen. Dann dürften eigentlich die 100 ? freischaltgebühr entfallen. Irgendwo hier im Forum hat jemand mal sowas geschrieben.
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    den tarif von T-online kannst du so mitnehmen (vorausgesetzt dein neuer standort hat auch dsl 2000 technisch verfügbar).

    Den Festnetz und DSL Anschluss musst du kündigen und neu beantragen. D.h. 51 euro für den Festnetztanschluss, 99,95 euro für den DSL- Anschluss.

    Prost Mahlzeit :D
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Telefon 0800 33 01000
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen