DSL anbieter

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von linuxboy, 19. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. linuxboy

    linuxboy Byte

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    14
    Also ich habe da mal eine Frage.
    Ich bekomme im Sommer in meinen Ort DSL. Nun suche ich einen Provider wo ich zu einen guten Preis einen DSL-Anschluß bestellen
    kann. Ich höre und lese aber nur schlechtes. Wer kann mir mal ein paar Tipps geben wie man an einen DSL-Anschluß kommt zu einen guten Preis :nixwissen
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Kommt doch drauf an, was Du damit vorhast:
    Ständig online sein, ein paar Emails, Updates, Forum?
    Oder hardcore-User mit rekordverdächtigem Download?

    Um t-online als Provider für den hardwareseitigen Zugang kommt man kaum herum. OK, Arcor gibts und noch ein paar andere... Aber bei denen kann man dann kaum zwischen den Providern für die Abrechnung der Verbindungsdaten (Zeit oder Traffic) wählen. Egal wie, in irgendeiner Hinsicht stehst Du im Regen! Sorry!

    MfG Raberti
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!

    Den DSL-Anschluß wirst Du vermutlich eh nur von einem oder max. 2 Anbieter(n) bekommen können, zu 95% die Telekom, zu 4% Arcor und den Rest gibts bei lokalen Anbietern.

    Viele Provider bieten zwar inzischen auch eigene DSL-Anschlüsse an, verkaufen aber letztendlich auch nur den Telekom-Anschluß weiter. Das bringt Dir zwar eine Ersparnis von einigen Cent, aber bei Fehlern und Problemen die Reservierung eines möglichst weit hinten gelegenen Platzes in Warteschleifen etc. Die Telekom stellt ja schließlich lieber erst die eigenen Kunden zufrieden.

    Als Provider wäre GMX ganz gut und günstig, insbesondere deren Volumentarife. Ich weiß ja nicht, wieviel Du ungefähr versurfen willst?
    Ansonsten hat T-Online inzwischen auch eine Billigtochter (Congster), falls lieber alles aus einer Hand kommen soll.

    Gruß, MagicEye
     
  4. linuxboy

    linuxboy Byte

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    14
    naja ich surfe so 6 Std am Tag und sauge so etwas 10 GB im Monat und bin ein Onlinegamer und das nicht zu wenig :jump:
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Wow, wie bekommst Du denn derzeit die 10GB über die Leitung, wenn DSL erst bestellt wird??
    Auf jeden Fall wäre dann wohl ne Flatrate ganz praktisch. 1und1 ist evtl. noch zu empfehlen. Ansonsten schau mal bei www.billiger-surfen.de vorbei.
     
  6. linuxboy

    linuxboy Byte

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    14
    ich surfe bei meinen kumpel und der hat eine Standleitung
    und dorf sauge ich eben sehr viel :rolleyes:
     
  7. memostar

    memostar Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2001
    Beiträge:
    65
  8. Daniel_84

    Daniel_84 Byte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    30

    Den Tarfif für 14,90€ erhält man allerdings nur, wenn man die Grundgebühr 1Jahr im Vorraus bezahlt. Desweiteren ist ein einmaliges Einrichtungsentgelt in Höhe von 25,-€ fällig.

    Bei Tiscali kostet die Flat 15,90€ und man muss kein einmaliges Einrichtungsentgelt bezahlen hat allerdings auch keine feste IP.

    Bei Strato gibts jetzt nen neuen Tarif. Alles bis 2GB 2,90€ oder so und alles was darüber hinausgeht kostet 9,90€ mehr also im Endeffekt ne Flat für 12,80€. Einziges Manko, man hat wie bei Vianetworks 12Monate Mindestvertragslaufzeit.
     
  9. MagicMondego

    MagicMondego Byte

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    16
    versuch´s mal bei 1&1. wir haben die flat ohne volumenbegrenzung, routerbenutzung erlaubt (19,90€), ip-telefonie (1 cent/min) und für etwa 30€ haben wir auch noch die fritz box fon wlan mitbekommen und 100€ guthaben. wir sind damit sehr zufrieden und die telefonkosten sind erheblich niedriger.

    achja, wir haben von AOL zu 1&1 gewechselt. mit aol gab es immer nur probleme, zu letzt wollten die uns nicht aus dem vertrag lassen.
     
  10. smilieboy

    smilieboy ROM

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    1
    Also als Sauger ist man bei Tiscali nicht besonders gut aufgehoben (Portlimit).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen