DSL by Call

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Anni_git, 23. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anni_git

    Anni_git ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Moin, moin,

    ich gehöre zu den Usern, die eher weniger privat surfen (ca. 15 min pro Tag, keine MP 3's o.ä.). Trotzdem würde ich gern DSL nutzen. Ich schrecke aber vor der monatlichen Grundgebühr zurück. Jetzt habe ich Angebote für DSL by Call gefunden. Das klingt ja fast wie für mich gemacht - Abrechnung nur nach Zeit bzw. Volumen.
    Hat jemand Erfahrung mit DSL by Call ? Läuft das recht problemlos oder ist es eher nicht zu empfehlen ? Welche Vorraussetzungen benötige ich, reicht die Anmeldung des DSL-Anschlusses bei der Telekom und eine DSL-Box ?

    Ich wäre für Hinweise sehr dankbar, bevor ich mich möglicherweise "ins Unglück stürze". :)

    Anni
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    An der monatlichen Grundgebühr von 17 € (-1 ct) wirst du nicht vorbeikommen, denn ohne die gibt es kein DSL. Für's Surfen reicht T-Online by Call, kostet so um die 2 ct/Min.
     
  3. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    Bei Täglich 15 min. kannst du dir schon eine Flatrate holen.
    Bei Call sind das ca. 8,-€/mtl.. Eine Flat kriegt du schon günstiger.
     
  4. Anni_git

    Anni_git ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, vielen Dank für den Hinweis. Ich werde mir das Angebot jetzt mal genauer ansehen. Könnte wirklich das richtige für mich ein.

    Grüße

    Anni
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    ...oder zumindest 'nen Volumentarif.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen