DSL einwahl dauert ewig!! Bitte um hilfe

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von BolekLolek, 15. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    hallo!
    ich habe folgendes problem: wenn ich mein rechner neu starte und auf dfü einwahl starte benötigt der rechner so ca. 1-2 min bis das fenster mit kennwort eingabe erscheint.
    Wie kann ich das problem beheben?

    mfg robert
     
  2. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Ganz einfach:

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=46207

    Viel Spaß!
    woize
     
  3. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    wie geht das mit win xp?

    Danke
    mfg robert
     
  4. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Für Win98 (ich nix weiß welchem win, du nix sagen ;-) )

    -Eine Netzwerkkarte (Karte für DSL ist eine Netzwerkkarte, immer):

    Eigenschaften der Netzwerkumgebung (Rechtsklick auf das Bildchen im Desktop) (oder Systemsteuerung/Netzwerk) aufmachen
    TCP/IP einmal klicken. Entfernen anklicken
    Datei-und Druckerfreigabe entfernen
    IPX falls vorhanden entfernen (Novell-Netzwerk)

    Client für M$-Netzwerk bleibt übrig
    Netzwerkkarte bleibt auch drin
    pppoe oder DSL-treiber bleibt drin

    -Zwei Karten
    Wie oben, nur dass hier die BINDUNGEN zu der (richtigen) Karte gelöscht werden (z.B.: "TCP/IP an super-duper ethernet controller")
    Alle Netzwerkkomponenten öffnen und kontrollieren (Bindungen). Alle Protokolle, die nirgendwo gebraucht werden, schmeißt Windoze selbst raus. D.h. das DSL-Protokoll muss bis zum Schluss bleiben, sonst ist was falsch.
    IPX, Netbeui, Tokenring oder ATM braucht normalerweise keiner.

    Wenn das alles gemacht ist YAST2 schließen und ohne Neustart normal weitermachen. Oh, Verzeihung hier ist ja garnicht Linux... Fensterchen mit Ok bestätigen und Neustart über sich ergehen lassen, mal wieder.

    Hab ein viel von Spass (wie die Eidechsen sagen)
    Raphael
     
  5. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    kannst du mir das genauer erklären, was nuß ich da für schritte machen?
    danke mfg robert
     
  6. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Kein IP-Protokoll für die Netzwerkkarte (dsl). Ist bei pppoe schon dabei. DHCP stört erst recht.

    mfg
    Raphael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen