1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DSL, Firewall und 2 PC\'s

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von memoyilmaz, 10. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,
    Mein Bruder hat T-DSL. Ich habe mein PC zu ihm nach Hause gebracht, um mit ihm Netzwerk zu zocken. Ich wollte mir nebenbei auch sein DSL mitbenutzen. Dies klapt auch, wenn auch nur durch Proxyeinstellungen und ich nicht ALLES im Internet machen kann. Ich benutze unter anderem das Programm "eDonkey". Doch in eDonkey bin ich "firewalled", obwohl ich überhaupt keine Firewall nutze (weder ZoneAlarm, noch irgendwas).
    Wieso bin ich dann firewalled?
    Wie kann ich sämtliche ports bei mir öffnen ?????
    Mein Bruder ist auch "firewalled" in eDonkey, aber auch er benutzt keine Firewall.
    Mit welchem Befehl/mit welcher Weise kann man sehen, welche Ports frei sind und welche nicht? Und wie kann man die geschlossenen Ports wieder öffnen ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen