DSL Flatrate von ISIS

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von DUDU4660, 21. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DUDU4660

    DUDU4660 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    105
    Hallöchen ! Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen mit der DSL Flatrate von der Firma ISIS gesammelt? Ich habe mich vorgestern angemeldet und hoffe, daß ich keinen Fehlgriff gemacht habe.
    Hoffe auf Antwort. Tschüß DUDU
     
  2. DUDU4660

    DUDU4660 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    105
    Hallo RSpezi!
    So ich kann Dir einmal einen Zwischenstand geben. Ich habe die Auftragsbestätigung von ISIS erhalten und werde am 10.9. auf DSL geschaltet. Das Paket mit Modem, Splitter habe ich auch schon erhalten. Eine Netzwerkkarte habe ich mir bei Ebay für 9 Euro erstanden. Mal sehen wann ich die geliefert bekomme. So werde ich dann am Sonntag meinen Mann bitten, mir den ganzen Kram an die Wand und in den PC zu bugsieren. Den Rest, spricht Softwareinstallation und einrichten muß ich dann wieder machen. Ich fand die ganze Bearbeitung recht flott. Habe gestern einen Brief von ISIS erhalten, daß man in absehbarer Zeit auf DSL 1500 aber dann Volumenabhängig umschaltet. Der Preis wird dann auch etwas niedriger werden. Mal sehen. Wenn ich weitere Fragen haben werden (speziell am Dienstag) werde ich auf Dein Hilfsangebot zurückkommen.
    Grüße DUDU
     
  3. DUDU4660

    DUDU4660 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    105
    Hallo RSpezi (also mit Deinem Namen habe ich jedesmal ein Problem - entweder ist das R klein oder das s klein - ich muß wohl noch öfters üben) :-)) !
    Trotzdem habe ich jetzt eine andere Frage in dem Zusammenhang mit DSL. Kann man eigentlich ISDN und DSL auch gleichzeitig betreiben? Ich habe es so verstanden, daß ich einen Splitter (was auch immer das ist) und ein Modem von ISIS bekomme. So wie ich mir das jetzt vorstelle, muß ich den Splitter an den NTBA (ISDN-Kasten) anschließen und das Modem an den Computer anschließen - oder? Oder ist der Splitter die Netzwerkkarte die ich in den PC packen muß ? - Ich kann leider keinen anderen Fragen, weil ich niemanden habe, der mir in dieser Sache hilft. Ich hoffe, das die Einbauanweisung von ISIS was taugt den sonst steh ich im Dunkeln.
    Denn vielleicht könnte ich ja wenn DSL nicht klappt, bei ISDN und meinem Fritz Einbaumodem bleiben.
    Was denkst Du?
    Gruß DUDU
     
  4. DUDU4660

    DUDU4660 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    105
    Hallo RSpezi!
    Danke soweit für deine Aufklärung. Aber was heißt hier Flatrate für
    Altkunden? Ich bin kein Altkunde ich wäre ja denn wenn ich wieder zur Telekom ginge ein Neukunde!. Ich telefoniere noch recht kräftig in die Mobilfunksektion (mein Mann ist Fernfahrer und alle seine Bekannten auch) und dadurch gab es bei ISIS auch einen Spezialtarif der wie ich glaube ähnlich ist wie XXL. Aber nicht zu vergessen sind auch wieder die Einrichtungsgebühren bei der Telekom.
    Na ja mal sehen - ich kann mich ja nach 6 Monaten entscheiden was ich weiter mache - mal sehen.
    So dann bis demnächst und Danke Tschüß DUDU
     
  5. DUDU4660

    DUDU4660 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    105
    Hallo Rspezi,
    leider kann ich nicht jede beliebige Nummer wählen. Ich habe nur noch als alternative die Anmeldung bei AOL. AOL und ISIS haben einen Vertrag miteinander. Call by Call ist in sofern bei ISIS nicht möglich. Ich hatte mich zwar auch wieder für die Telekom interessiert aber bei dem Tarifdschungel muß man ja studiert haben, um das noch alles zu verstehen. Da habe ich dann wieder einmal die Finger davon gelassen. Solange ich nur einen einfachen Telefonanschluß hatte war das ja alles kein Problem - nur jetzt habe ich einen ISDN-Anschluß. Beid der Telekom gibt es jetzt für dieses System x-verschiedene Tarifvarianten. Ich komme da nicht mehr mit - muß ich leider gestehen. Trotzdem vielen Dank für Deine Nachricht.
    Tschüß DUDU
     
  6. DUDU4660

    DUDU4660 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    105
    Tach - na da mußte ich mir doch glatt erst einmal die Seite
    rottendotcom anschauen. Nach Ansicht bin ich ganz Deiner Meinung auf den Kram kann man getrost verzichten. Diese Seite
    brauche ich nicht, die können die ISIS Leute ruhig sperren. ****os brauche ich auch nicht, ich weiß wie nackte Männer und Frauen aussehen also können die das auch sperren. Was ich natürlich nicht nett fände, wäre wenn ich nicht mehr so einige politsche Seiten bekommen könnte. Aber na ja - vorteilhaft ist, ich brauche nicht ewig bei denen bleiben. Nach 6 Monaten kann ich wieder kündigen. DAs große Problem mit den Providern ist jedoch, daß ich nur über ISIS telefonieren kann - ich bin mal weg von der Telekom, weil die im internationalen Telefonieren einfach zu teuer war. Das ist natürlich blöd aber sosnt bin ich mit ISIS zufrieden. Auch das normale Internet hat mir nie wirklich nie Probs gemacht. Ich hatte immer eine Einwahl - egal zu welcher Zeit auch immer. Ich hatte alldings gedacht, daß es mehr ISIS online Benutzer gäbe.
    Trotzdem Danke für Deine Information. Schönen Abend noch
    Tschüß DUDU
     
  7. JuNioR69

    JuNioR69 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    23
    hi,

    meiner meinung nach gehört ISIS nicht grade zu den besten ISP\'s, da sie zum einen mit arcor zusammenarbeiten und zum anderen auch einige websites blockieren (DNS). was die download/upload geschwindigkeiten angeht kann ich dir leider nicht weiterhelfen. aber um nochmal auf das blockieren einiger websites zurückzukommen, würd ich sagen das es auch nicht besonders tragisch ist da die blockierten websites eh nur schrottige inhalte bieten (rotten-dot-com & co). solltest du dennoch unbedingt auf solche seiten zugreifen wollen/müssen kannst du den DNS umgehen indem du die IP-adresse der gewünschten website angibst (213.22.21. . . anstatt www.keineahnungwas.com). gib einfach mal in irgendeiner suchmaschine nslookup ein um die ip-adresse der gewünschten website ausfindig zu machen.

    gruß JuNioR69
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen