1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DSL-Kabel v. Netzwerk unerkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von caesar12, 19. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. caesar12

    caesar12 Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Unbedacht baute ich in den neuen PC eine vorhandene AVM-DSL-Karte ein; nach dem Hinweis, daß die Grundausstattung eine DSL-fähige Netzwerkarte beinhalte, baute ich die AVM wieder aus und schloss das DSL-Kabel an die Netzwerkkarte an. Doch seither geht nichts mehr: die beiden installierten Netzwerkprogramme erkennen nicht das eingesteckte Kabel bzw können keine DSL-Verbindung herstellen! Die Medion-Technik empfahl -nach Löschung und Neuinstallation des Karten-Treibers- eine Neuinstallation des Systems, was ich eigentlich nicht mag! Außerdem empfahl sie zu prüfen, ob das DSL-Signal überhaupt ankomme; doch bisher noch keine Antwort von der Telekom; aber bis zum Umbau klappte das einwandfrei, womit es mir unerfindlich ist, weshalb es plötzlich verschwunden sein sollte?
    Schon jetzt besten Dank für Eure Hilfe
    Franz R.
     
  2. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    war keine so gute Idee. DSL-fähig bedeutet lediglich, dass man da ein DSL-Modem dranhängen kann. Und so wie ich Ihre Ausführungen verstehe, haben Sie das nicht.
    Also Splitter => Modem => Netzwerkkarte (und nicht vergessen den LAN-Zugang zu konfigurieren). Wenn Sie sonst kein Netzwerk dranhaben (z.B. zweiten PC) sollten Sie bei Ihrer AVM-Karte bleiben.
    ciao
    imogen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen