1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

dsl kappt sich selber nach ca. 1h

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von travisbickle, 25. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla,

    nachdem mein rechner nun (endlich) stabil läuft taucht propt ein anderes problem auf (s.topic).
    und zwar taucht dann die fehlermeldung 619 auf + ich kann auf die systemsteuerung nicht mehr zugreifen (was mir fast am meisten angst macht, *remotetmichdajemand?*)
    bei der t-dsl verbindungstest findet er keine netzwerkkarte mehr (!)
    (keiner hat die geklaut ist sehr fest verschraubt)
    nachdem ich dann einen reboot gemacht habe läuft alles wieder wie gehabt, bis nach ca. einer stunde das selbe prob auftaucht *frust*

    2800+ barton
    a7n8x del. rev. 2.0 / aktuelles bios/ aktuelle nforce treiber (2.03?)
    win2kpro sp3 / +updates

    das prob tritt sowohl mit der ethernet karte auf als auch per lan-dingens vom mobo.

    für hilfe wär ich mehr wie dankbar, was soll man schließlich ohne dsl mit nem rechner noch anfangen (ausser emule und ein paar spielen mach ich mit dem ding eh nix, hab ich auf arbeit genug davon)?

    gruß, trav ;)
     
  2. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla,

    war eine software geschichte: die firewall war zu scharf eingestellt und hat desshalb port für port dichtgemacht bis dann nix mehr ging. hab sie jetzt auf "mittel" eingestellt und das "maultier" rennt wieder wie die pest *yeahaw*

    thx, trav ;)
     
  3. lulu777

    lulu777 Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    Ich bin nicht sicher ob das ein Hardware oder einstellungsfehler ist.

    Aber versuch mal im Hintergrund Tools wie Stayonline oder ähnlich
    laufen zu lassen.

    Bei mir hat es anfangs geholfen bis sich dann herausstellte das die
    DOOF`S und ihre einstellungen in der gegenstelle schuld daran waren.

    Ausserdem die Bootoption der Netzkarte on Board abschalten wenn du eh nicht den rechner vom urlaubsstrand aus startest.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen