1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DSL kaputt. Telekom dran schuld?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von benegro, 7. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Ich hab seit 3 Tagen kein DSL Zugang mehr. Die Sync LED am Modem leuchtet nicht mehr und eine Einwahl ist nicht möglich (Remote-Computer antwortet nicht). Ein Software/Hardware-Fehler am PC/Modem ist ausgeschlossen. Das Modem macht normale Erscheinungen und auf dem PC habe ich Windows 3x Parallel installiert und bei allen drei Partititionen funzt das nicht. Das NTBA/Telefon funktioniert aber. Kann der Splitter trotzdem kaputt sein, oder liegt das an der Leitung ? An der Störungshotline haben die mich mal wieder nach dem Motto Software/Hardware-Fehler abgewimmelt.
     
  2. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Mittlerweile habe ich einen neuen Splitter und ein neues DSL Modem bekommen. JEtzt funktioniert wieder alles. Trotzdem danke !
     
  3. nad3

    nad3 ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    4
    Die Sync-Lampe ist unabhängig vom angeschlossenen PC oder OS.
    Fehlermöglichkeiten: Modem, Splitter, Leitungsprobleme oder Anschluß-Port im Bereich der Telekom.
    Ich würde mir von einem Bekannten einen Splitter und ein "eigenständiges" Modem leihen und es damit versuchen. Aber auf den Hersteller des Splitters achten (muß gleich sein, z.B. Siemens)! Sonst wird auch dann die Sync-Lampe nicht grün.
     
  4. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Normalerweise blinkt die Sync LED erst und leuchtet dann dauernd. So wie es in der Anleitung steht, ist dann die DSL leitung verfügbar. Hab 3 OS paralell installiert, kann also nicht am Treiber liegen weils bei allen Partitionen nicht funzt. Die Telekom will mir mittlerweile einen neuen Splitter schicken, weils das Einzige ist, was noch kaputt sein könnte. Das Modem ist USB. Es zeigt jetzt quasi die gleichen Eigenschaften, wie ich zwar Splitter und Modem hatte, DSL aber noch nicht freigeschaltet war.
    Mein Provider ist GMX, aber die Sync LED leuchtet normalerweise schon vor jedem Verbindungsaufbau mit einem beliebigen Betreiber.
    [Diese Nachricht wurde von benegro am 07.06.2003 | 15:05 geändert.]
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Welches Modem hast du?
    Was sagt die Anleitung zu einer nicht leuchtenden Sync-LED? Auch kein Blinken?
    Ich nehme an, das Modem ist per Netzwerkkarte mit deinem PC verbunden und dein Provider ist T-Online, oder? Schon mal den TDSL-Speedmanager installiert und seinen Installations- und Funktionstest durchgeführt?

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen