DSL kündigen - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von walterswelt, 3. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. walterswelt

    walterswelt ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich möchte meinen DSL-Anschluss bei der Telekom kündigen. Muss ich dafür zwei Kündigungen für die Flat und für DSL separat schreiben?
    Und noch wichtiger: darf ich das Modem und den Splitter behalten, wenn es mir kostenlos überlassen wurde?
    Funzt der normale Telefonanschluss eigentlich noch, wenn die Telekom mir DSL abschaltet und ich noch den Splitter usw. angeschlossen habe?
    Ja, das waren meine Fragen, wäre nett, wenn jemand eine Antwort auf eine weiß.
    Viele Grüße und schönen Tag der Deutschen Einheit noch,
    H. Hummel
     
  2. walterswelt

    walterswelt ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Antworten, ihr habt mir echt weitergeholfen!

    Kündigen will ich übrigens, weil ich studienbedingt von zu Hause ausziehe, außerdem ist die Grundgebühr von 20€/Monat bei einem analogen Anschluss ein schlechter Witz. Wenn jetzt noch die Flat 5€ teurer wird, reicht\'s mir.
    Ich lade ja eh nur Musik, was auch mit einem Modem erträglich ist.

    Schönen Dank nochmal und viele Grüße!
     
  3. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    <Funzt der normale Telefonanschluss eigentlich noch, wenn die Telekom mir DSL abschaltet und ich noch den Splitter usw. angeschlossen habe?>

    Natürlich. der Splitter trennt ja nur das Signal in DSL und ISDN. Solange die Telekom nicht auch noch ISDN abstellt... Lach nich, sowas gibts, bei denen arbeiten nämlich auch ein paar Intelligenzbestien!

    <Muss ich dafür zwei Kündigungen für die Flat und für DSL separat schreiben?>
    Hmm, ich hab\'s bei verschiedenen Anbieten, bei mir wäre das auf jeden Fall so... wenn Du beides bei der Telekom hast, geh doch mal in den T-Punkt fragen!
    Ciao
    Cybermat
     
  4. RobuR

    RobuR Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    223
    Hallo!

    (1) Du mußt zwei Kündigungen schreiben, da T-DSL von der Telekom bereitgestellt wird und T-Online-DSL flat ein Produkt der T-Online AG ist.

    (2) Wenn du das Modem vor dem 1.1.2002 erhalten hast, wurde dieses dir von der DTAG übereignet. Der Splitter ist Eigentum der DTAG und wird allen Anschlußinhabern kostenlos geliehen.

    (3) Der Anschluß funktioniert nach wie vor; es liegt nur kein DSL-Signal mehr an, das es rauszufiltern gilt.

    Viele Grüße
    Robert
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich geh mal davon aus, dass du 2 Dinge künigen musst ! Den DSL-Anschluss bei der Telekom und die Flatrate bei T-Online. Den Splitter wirst du dann wieder ausbauen müssen (wollen sie bestimmt auch zurück). Bei mir funktionierte das Telefon zumindest nicht, als ich vor der DSL-Umstellung den Splitter zwischengeschaltet hatte.

    Darf ich mal fragen, warum du dein DSL wieder kündigen willst ? Kannst es auch ohne Flat nutzen, z.B. T-Online oder 1&1.

    MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 03.10.2002 | 14:05 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen