DSL mit 2 Providern möglich?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Herbie52, 2. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Herbie52

    Herbie52 Byte

    Ich habe einen Wechsel zu einem neuen Provider beantragt. Kann ich in der Übergangszeit beide benutzen?
    Oder muß ich erst warten, bis mich Provider A "abgeklemmt" hat und dann erst bei Provider B anmelden?
    Mein Vertrag bei Provider A läuft noch bis 30.6. und von Provider B werde ich diese Woche die Zugangsdaten bekommen.
    Kann ich mich dann schon bei B einloggen?
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Warum Daten im Modem tauschen? Meinst wohl nen Router...:)

    Ansonsten macht man zwei DFÜ-Verbindungen und swicht hin und her...
    Es sollte auch nicht zu spät ein zweiter Provider angeworben werden... Sonst steht man noch ohne I-Net da...
    Es sollte aber auch nicht zu früh sein...:confused:
    Ist schon schwer....:D
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Ist aber ein bischen unbequem, oder? Da immer die entsprechenden Daten tauschen im Modem?

    Hmmm.
    Melde Dich doch über A an, bis es nicht mehr geht, oder bis (im Fall Volumenflat) das Kontingent erschöpft ist. Und in 3 Wochen oder so stellst Du um. Einmal.

    MfG Raberti
     
  4. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Du kannst beide Provider nutzen...
    Musst dich nur mit den gegebenen Userdaten einloggen....

    Zahlst aber natürlich auch bei Provider A weiter....

    Grüße
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen