DSL mit analoger Telefonanlage

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Phaladriel, 16. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phaladriel

    Phaladriel Byte

    Hallo

    Ich benutze eine analoge Telefonanlage (mit 3 Telefonen, einem Faxgerät und einem Modem).
    Jetzt würde jedoch gerne auf DSL umsteigen.
    Nun zu meiner Frage: Kann ich die analoge Telefonanlage behalten
    und trotzdem DSL verwenden?

    Danke für eure Antworten!!!

    Phaladriel
     
  2. Phaladriel

    Phaladriel Byte

    Hi

    Was würdest du mir für eine DSL Flatrate empfehlen?
    Sie sollte natürlich nicht zu teuer sein?

    Ich hätte noch eine Frage: ich lese immer wieder, dass zusätzlich Kosten von 19,90 € anfallen bei analoger Nutzung?

    Danke für deine Antwort.
     
  3. Phaladriel

    Phaladriel Byte

    Danke für deine Anwort.

    Jetzt hab ich noch eine Frage zu den Kosten:

    Ich werde wahrscheinlich die DSL Flatrate von AOL nehmen (24,90 € im Monat).

    Fallen außer der (einmaligen) Anschlussgebühr von 74,90 €) und der Grundgebühr (24,90 €) noch andere Kosten an (ich benutze ja wie du weißt eine analgoge Telefonanlage)?

    Den Splitter bekomm ich ja von der "Teledoof" umsonst, oder?
     
  4. Ja! Wenn du DSL bestellst erhältst du von der Teledoof einen Splitter, an den du deine Telefonanlage und das DSL-Modem anschliessen kannst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen