DSL mit AOL

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von helscha1, 4. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    Wenn ich mit DSL eine Funktion in AOL nutze, erhalte ich die Fehlermeldung: "Eine Anfrage an den Host dauerte länger als erwartet". Ohne AOL null Problemo. Woran liegt es?
     
  2. Brillenschlange

    Brillenschlange Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    488
    Klar, wenn du kein AOL nutzt, dann bekommst du auch keine Problem beim Nutzen der Funktion in AOL... :D *haarespalt*

    Aber mal im Ernst, ich hatte früher auch AOL und kann es nicht wirklich empfehlen. Auch wenn man nicht mehr notwendigerweise auf die AOL Software angewiesen ist, seit die auch DFÜ Einwahl unterstützen... Was mich bis heute aufregt, ist daß ich noch hunderte E-mails in meiner alten AOL-Ablagedatei hab, die ich nicht mehr konvertieren kann... :aua:
     
  3. Bajaria

    Bajaria Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo an alle,

    man sollte schon die Nutzungbedingungen durchlesen und verstehen bevor man etwas macht und installiert , zu verschenken hat niemand etwas.

    Also ich bin AOL Kunde DSL-Flat und bin sehr zufrieden. Bin im letzten Monat 1x
    rausgeflogen war wohl eine Störung. Da kann ich mit leben.

    Günter

    :)
     
  4. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Oda sie waren von vorn herein besser :D
     
  5. nerdy

    nerdy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    oder die anderen anbieter werden im vergleich zu aol besser :idee:
     
  6. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Ja die Probleme werden besser also schwieriger zu beheben :D
     
  7. nerdy

    nerdy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    und ich dachte, mit aol wird alles besser :D
     
  8. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Ach so läuft das ab! Das sind ja Schweine :D. Danke für die schnelle Antwort. Gruß Maik
     
  9. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    hallo maik
    wenn du 101 stunden surfst dann bist du bei aol "gefangen". aufpassen und nicht mehr surfen und dann stornieren!
     
  10. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Hallo

    Ich dachte immer das wenn man diese 100Stunden Kostenlos testen will das man sich dann registrieren muss? Ist es nicht so wenn man dann registriert ist das man AOL weitehin benutzen muss bz. dann halt registriert ist und eine gewisse Gebühr bezahlt? Gruß Maik
     
  11. helscha1

    helscha1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    208
    hallo wolfgang
    ich bin bei ngi und zufrieden mit dsl. habe von aol eine cd mit 100 stunden kostenlosen test erhalten und wollte nur mal aol testen. brauch aol nur zu deinstallieren und vergessen! früher ohne dsl funktionierte aol besser!
     
  12. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Nein ich finde es ja nur witzig weil ich AOL nicht leiden kann. Es gibt zwar genau so vile die meinen T-Online wär schlecht jedoch muss ich sagen das ich T-Online schon über Jahre benutze und noch nie Probleme hatte. Gruß Maik
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ja ich wollte den "helscha1" nicht verärgern mit meiner Antwort, aber wenn ein Webserver von AOL nicht reagiert dann ist er halt überlastet oder down.. also warten ob die das reparieren oder deren Support ansprechen. Poste hier den LINK dann können andere überprüfen ob das allgemein nicht geht.

    Grüße
    Wolfgang
     
  14. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    eigentlich hast du dir die Frage schon selbst beantwortet...

    "Ohne AOL null Problemo". Also bei Gelegenheit zu T-Online wechseln.

    Grüße
    Wolfgang
     
  16. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Hier sind scheinbar die AOL-Gegner im Vorteil. Ich selber bin vor 3 Jahren von T-Online zu AOL gewechselt. War ja zunächst auch sehr mißtrauisch, aber ich habe es nicht bereut. Ich habe seit dem noch nie Probleme mit dem Internet oder emails gehabt. Mit T-Online fast jede Woche Ärger.
    Wenn ich mir die Threads so durchlese, dürfte ich wohl fast der Einzige sein (Ausnahmen bestätigen die Regel) der AOL noch nutzt.

    Fest steht aber auch, von Allen, die sich einen Dialer eingefangen haben, ist kein AOL-User dabei.
     
  17. Gast

    Gast Guest

    OHHHH, nicht gleich hauen:bet: ich habe bestimmt früher mal über 30 Leute für AOL geworben, das war noch zu ISDN Zeiten, da ging das noch.
    Von den ganzen Leuten ist nur noch einer bei AOL !

    Reicht das ?

    Ich sage nur, NIE WIEDER AOL !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen