dsl mit internetverbindungsfreigabe

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von nevada101954, 4. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nevada101954

    nevada101954 ROM

    Registriert seit:
    4. September 2001
    Beiträge:
    1
    Ich habe 2 pc\'s mit netzwerkkarte realtek rtl8139 verbunden. bislang war der gateway an der eumex-pc der telekom angeschlossen. auf beiden rechnern habe ich win98se und die verbindungsfreigabe. kam ohne probleme mit beiden rechner zeitgleich ins internet. nachdem mir aol die flat für isdn gekündigt hat, habe ich mir dsl zugelegt. nun komme ich mit dem 2ten rechner nicht mehr ins internet. hab ich wohl was falsch eingestellt? der pc-welt nummer 4/01 zufolge, brauche ich bei windows 98 se mit ics keinen router? wer kann mir einen tipp geben?
     
  2. freshbyte

    freshbyte Byte

    Registriert seit:
    4. September 2001
    Beiträge:
    9
    nen Eintrag in die Registry, da die DSL-Pakete \'ne andere Größe haben.

    "HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Class\NetTrans \000x", wobei x für 0 oder eine größere Zahl steht. Gibt es mehrere Einträge, muß man den der Netzwerkkarte wählen, zu erkennen an deren IP-Adresse. Hier generiert man nun eine neue Zeichenfolge namens MaxMTU mit dem Wert "1492" (oder kleiner).

    Grüße
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen