DSL mit zwei Computer abwechselnd..??

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Triax, 10. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Triax

    Triax Byte

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    21
    Hallo Leute..
    ich habe meine zwei Computer zu einem kleinen Netzwerk zusammengeschlossen. Der Server ( Win Me ) hat zwei Netzwerkkarten ( eine für DSL und die zweite eben über Cross-Over-Kabel zu meinem zweiten Computer ) Jetzt meine Frage: Ich möchte einmal mit meinen Server ins Internet (AOL) und einmal mit meinem zweiten Computer ins Internet aber nicht gleichzeitig!!! Geht das?? Muß ich auf beiden Rechnern die AOL-Software installieren und welche Einstellungen muß ich im Browser ( IE ) machen??? Kann ich auf meinem Server noch arbeiten, auch wenn der zweite Computer über den Server im Internet ist...???
    Danke schon mal im voraus...
    Gruß Conny
     
  2. Schlaubaer

    Schlaubaer Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Hallo Conny,

    ich habe das bei mir folgendermassen gelöst:

    Ich habe beide PC}s über normale Netzwerkkabel mit einem Switch verbunden. An dessen Uplink-Port habe ich das DSL-Modem angeschlossen. Dann auf beiden PC}s die Software installieren. Einstellungen ganz normal wie bei einem Einzel-PC, also Option "Zugang über t-dsl" und nicht "Zugang über Netzwerk" aktivieren. So müsstest Du auf beiden PC}s ins Internet kommen. Natürlich nur abwechselnd. Solltest Du mit beiden PC}s gleichzeitig surfen wollen, musst du vor den Switch noch einen Router schalten.
    Ich bin t-online-Kunde, die dulden es zumindest, wenn man privat ein kleines(!) Netzwerk betreibt.

    Freundlich grüsst

    Gerd

    PS: Bei meinen PC}s komme ich trotzdem manchmal (ziemlich selten) mit beiden PC}s ins Netz. Wie kommt das?
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo Triax !

    Es geht nur über die Internet-Verbindungs-Freigabe von Win-Me .
    Der Server-PC muss dazu immer an sein , wenn du am zweiten surfst . Die Rechenpower am Server-PC dafür hält sich in Grenzen .
    Allerdings musst du dich mit der AOL Software selbst (am Server!) einwählen , da AOL ein propritäres Format hat , das über DFÜ net funzt (Sonst wär AOL nicht so schlecht oder ?) . Das mit der Software am 2. PC ist keine schlechte Idee , scheitert aber an deiner Verkabelung . DSL braucht eine direkte Netzwerk-Verbindung zum Rechner mit der Software , also nur mit Hub}s oder Switches in der Verbindung (da die nur durchleiten) . Sonst sieht die AOL-Software dein DSL-Modem "durch" den Server nicht .

    MfG Florian
     
  4. ikaypaq

    ikaypaq Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    169
    abwechseln geht nicht, nur gleichzeitig. dein server ist nun mal dein server.

    gruß
    ikay
     
  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    geht über die normal internetfreigabe.
    aber ich glaube das mit aol wird nicht klappen.
    habe hier schon viel darüber gelesen
     
  6. mirzwo

    mirzwo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    350
    Also AOL kenne ich nur vom Namen her, wenn Du mit 2 Rechnern ins Netz willst brauchst Du einen Router, entweder Du baust Dir selbst einen http://www.fli4l.de oder Du kaufst Dir einen Router, z.B. SMC oder Longshine usw.

    Grundsätzlich darfst Du aber gar nicht gleichzeitig mit 2 Rechnern ins Netz, es sei denn Du hast den entsprechenden Tarif.

    Gruss Mirzwo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen