DSL-Modem nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von schmidt, 2. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schmidt

    schmidt Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    123
    Hallo,

    das Konfigurationsmenu des DSL-Modems ist über die http://IP-Adresse erreichbar. (D-LINK DSL 360T) Allerdings nur wenn man die Voreinstellungen beläst. Da fungiert das Modem als DHCP-Server und hat voreingestellt 192.168.1.1 als Adresse. Da aber mein Router als DHCP-Server arbeitet, und zwar im Bereich 192.168.2.1 bis 192.168.2.500, habe ich das Modem als "Bridge" eingestellt und die statische IP 192.168.2.25 für die Modemadresse gewählt, sowie den Modemserver abgeschaltet, und dann alles gespeichert. Soweit sogut, der Router läuft, DSL auch, aber ich habe keinen Zugriff mehr auf díe Modemkonfiguration. Ein Ping auf 192.168.2.25 gibt "Zeitüberschreitung der Anforderung".

    Woran kann das liegen, das ich das Modem im Netzwerk nicht mehr erreichen kann?


    Schmidt :rolleyes:
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Evtl. hast Du Deine Subnet-Mask nicht angepasst?




    Sehr komische IP-Adresse, der höchste Wert ist hier 254 !!!
    Meintest Du evtl. 192.168.2.50?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen