DSL-Modem ohne Folgen den Strom abdrehen

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von CChristian, 18. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CChristian

    CChristian Guest

    Hallo,
    ich würde gerne das DSL-Modem vom Strom nehmen, wenn ich es nicht brauche; es verbraucht mir zu viel Strom und wird dadurch auch ziemlich warm.
    Ich habe das schon mal gemacht. Jedoch ist mir dann scheinbar irgendwann der DSL-Anschluss still gelegt worden, was ein Techniker der Telekom wieder rückgängig machen musste. Ich habe daraufhin im Telekomladen nach den genaueren Umständen des Sachverhalts gefragt. Dort wiederum wusste der anwesende Techniker nichts von so einer Verfahrensweise bei abgeschaltetem Modem ... ?

    Frage: Schaltet Ihr Euer DSL-Modem ohne weitere Probleme aus, wenn Ihr es nicht braucht? Oder vielleicht ist ja jemand hier bei der Telekom angestellt und kann mir weiterhelfen... ?

    Danke und Gruß
    CChristian
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    An dieses erste Mal erinnere ich mich auch noch, deshalb wurde ich hellhörig, als es Anfang2002 wieder was dazu gab. Wie Du durch Deinen Anruf jetzt auch rausgefunden hast, existiert das Problem aber nicht mehr - und nicht nur nach Angabe eines Technikers (anderthalb Jahre Feldversuch....usw.).
    Frohes Schaffen
    Gruß
    Henner
     
  3. CChristian

    CChristian Guest

    Hallo Henner,
    jetzt habe ich Dir zwar schon 'ne Mail geschrieben, den Beitrag dann aber doch noch gefunden:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.p...L Modem immer eingesteckt lassen&pagenumber=1

    Zusätzlich habe ich noch folgenden Thread gefunden:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=13845&highlight=DSL+Modem+immer+eingesteckt+lassen

    Danke und Gruß
    CChristian

    PS: Habe eben mit der Technikhotline von T-Com (01805-338801) gesprochen und gefragt, ob das Problem mit dem Portreset nach längerem Ausschalten des DSL-Modems noch bestünde. Der Herr dort sagte mir, "das Problem bestünde nicht mehr". Ich könne das Modem also folgenlos vom netz nehmen. :-)
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Falls Du vom Telekom-Modem redest, das geht seit anderthalb Jahren bei mir problemlos. Ich hab's an der Steckerleiste für den PC, schalte es also mit dem ein und aus, übrigens verbraucht das Ding 8,7 Watt pro Stunde (gemessen).
    Im Winter 2002 gab's da mal einen Thread von Keks (S) mit dem Titel "DSL Modem immer eingesteckt lassen? " und zwar am 7.2. mit insgesamt 39 Antworten, den ich jetzt, wohl wegen der inzwischen neuen Forumsstrukur nicht mehr habe aufrufen können - aber er ist auf meiner FP gespeichert. Eine der letzten Antworten war, daß laut Telekomauskunft die Software geändert worden sei, weswegen das jetzt problemlos ginge.
    Wie gesagt, bei mir anderthalb Jahre Feldversuch, erfolgreich. Mein Modem ist vom Januar 2002.
    Gruß
    Henner
     
  5. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Hallo

    Ich schalte meins nie aus. Da ich immer 24 Stunden Online bin :D Aber das Verfahren kenne ich trotzdem nicht das die es abstellen wenn es nicht an ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen