dsl-modem

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von gretsch, 16. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gretsch

    gretsch Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    152
    hallo, möchte gerne umstellen von analog auf dsl, mit wlan habe ich es nicht so (ewige funkerei) bin ich dslmodem genauso schnell unterwegs, es wird nur 1pc angeschlossen?
    tarif wäre dsl 2000 von t-online mit flatrate

    für info dankbar
    gretsch
     
  2. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    Ob du WLAN benutzt oder nicht, ist für die Geschwindigkeit egal. Entscheidend ist die DSL Geschwindigkeit.
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Und was ist die Frage?
     
  4. rudicando

    rudicando Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    490
    Mach doch,
    T-Dsl und T-Online sind zwar nicht die Billigsten, aber der Service ist recht ordentlich und sie sind zuverlässig.
    Du kannst ruhig ein Wlanmodem/Roter nehmen, es lassen sich auch PC's über Kabel anschließen und Wlan kannst du abschalten wenn du es nicht benutzt.
    Was man hat das hat man und man was nie was noch alles passiert.
     
  5. gretsch

    gretsch Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    152
    @ alle

    danke für die hilfe, tut mir leid, aber vielleicht schon zu alt, noch mal nachgehakt
    anschluß
    tae-dose
    splitter
    dsl-modem
    netzwerkkarte
    wäre dann alles komplett?
    der nächste telekom-laden ist meilenweit weg und bin ich dann vorort ist der laden brechend voll, das dauert immer ewig
    ich glaub deutschland kauft nur handys

    gruß
    gretsch
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja, für einen einzigen PC reicht das aus.


    Du gehst extra zu denen? Kostet es neuerdings extra sich Splitter und Modem zuschicken zu lassen? ;)
     
  7. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Warum ein Modem/Router kaufen. Wenn Du bei T-Online DSL beantragtst, wird die Einrichtung von DSL über die T-Com von T-Online geregelt. Die Einrichtungskosten werden erstattet und ein WLan-Router wird dir obendrein noch geschenkt. Der Splitter wird von der T-Com zugeschickt. Da Du ohnehin schon eine Netzwerkkarte hast, ist ein Kabel-Router wohl doch die bessere Wahl. Es wird kein zusätzlicher IRQ benötigt und es gibt noch eine Hardware-Firewall obendrauf.
     
  8. gretsch

    gretsch Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    152
    @alle,

    so jetzt hab ich auf eure tipps den schritt gewagt, eine riesenkiste von t-com mitbekommen, mir wird ganz übel, was alles anzuschliessen und programmieren ist. bin mal gespannt ob ich das alles auf die reihe kriege.
    werd wahrscheinlich ständig hier nachfragen müssen.
    nachsicht erwünscht

    grüsse an alle
    gretsch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen