DSL per Satellit, taugt das was?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von windiwin, 9. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. windiwin

    windiwin ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich wollte mal wissen, ob schon jemand erfahrung mit T-Onlines DSL per Satellit hat. Kann ich irgendwie dort auch einen Router betreiben? Wie läuft das? Funktioniert das überhaupt mit mehreren PC\'s? kann ich mir da irgendetwas zusammenbasteln, damit es geht???
     
  2. tk1601

    tk1601 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Dann würde es sich auch lohnen;). Denn momentan ist das die reinste Abzocke, für die die ausserhalb des Einzuggebietes wohnen.
    Menschen 2.Klasse:O?

    P.S.: Ich habe das Glück in der Nähe eines Knotens zu wohnen, aber mein Kollege wohnt etwas ausserhalb, daher bekomme ich diese ganze Problematik etwas mit.

    T.K
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Na ja, technisch ist es re}cht ausgereift hab ich mir sagen lassen. ABER: Du kannst ja einen Pro Tarif wählen, mit unbegrenztem Datenvolumen, quasi eine Flat. Diese kostet 39,90 Euro/Monat. Der Satellit ist aber nicht rückkanalfähig, d.h. für jede Onlineverbindung MUSS eine Modem/ISDN Leitung benutzt werden - die ebenfalls kostet. Man zahlt also praktisch 2x für eine Nutzung. Clever, oder?
    Kann man denn bei der Telekom nicht einführen, dass der Rückkanal in den Tarif mit eingeschlossen wird? Dann klingt es wenigstens schon mal attraktiver...

    ANdré
     
  4. tk1601

    tk1601 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Ist recht teuer und Du brauchst (meines Wissens) eine ISDN-Leitung für den Upload.

    T.K
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen