DSL per WLAN--router--

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von ElCampeon, 23. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ElCampeon

    ElCampeon Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    115
    Hi @all

    Kann ich DSL per WLAN von paterre in den 2ten stock machen ?

    Der Telefonanschluss ist im Paterre bei meinen Eltern, ich jedoch bekomm ne Wohnung im selben haus im 2ten stock.

    Weil die Telekom an "arsch"-offen hat und mich total ausbeuten will (wenn denn nicht ^^), muss ich per WLAN in den 2ten stock.

    Funktioniert des ? Ich will keine reichtümer ausgeben, so ca.200-300 Euro, mehr definitiv nicht !

    Hat jemand eine Idee ? Ich muss durch 2 decken und durch eine Wand, die entfernung is nich so des ding, aber 2decken+1wand ?

    Ich hab ka und kenn mich gänzlich gar net mit WLAN aus ..


    Hoffentlich kann mir jemand weiter helfen !

    MfG
    ElCampeon

    --> Have A Nice Day <--
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also wenn du einen sendestarenk router beötigst würde ich auf alle fälle zu einem netgear greifen.


    Ich habe den mr814 v.2 und mit der sendeleistugn bin ich extrem zu frieden!
     
  3. JackTF

    JackTF ROM

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    4
    Ich rate Dir, einfach mal in einen Laden zu gehen und einen Router zu kaufen. Allerdings unter dem Vorbehalt, dass Du erst testen musst, ob er auch für Deine Zwecke ausreicht. Sollte es dann nicht reichen, tauscht Du ihn einfach wieder um.

    Ich nutze übrigens den SMC Barricade 2408. (Für DSL würde sicher auch ein langsameres 11-Mbit Gerät reichen. Aber die 54 Mbit-Geräte kommen weiter.) Dort könntest Du auch noch leistungsstärkere Antennen anbringen (der Router hat von Hause aus 2, die man abschrauben kann). Evt. könntest Du diese sogar nach draußen legen, was eine größere Reichweite zur Folge haben würde.

    Vergiß übrigens nicht, dass Du auch noch eine WLAN-Karte für Deinen Rechner benötigst, wenn Du noch keine besitzt.

    Der Router kostet um die 120 Euro und die WLAN-Karte würde Dich auch nochmal um ca. 60-70 Euro erleichtern.

    Übrigens: Auch Versandhändler haben eine 14-tägige Rückgabefrist. Sollte in Deiner Nähe also niemand einen Router günstig anbieten, bestelle ruhig über das Internet. Bisher hatte ich keinerlei Probleme mit Rückgabefristen. Wenn ich aber die Preise z.B. von Saturn mit anderen Anbietern vergleiche, ist Saturn im Schnitt 20 Euro teurer - das macht bei zwei Geräten locker 40 Euro, da fallen Versandkosten kaum noch ins Gewicht.

    Ich hoffe, Du hast Erfolg. Das Ergebnis würde sicher einige hier interessieren. Vergiß also nicht, ?dieses hier zu posten.
     
  4. ElCampeon

    ElCampeon Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    115
    Ich hab nix gegen die AZUBIS (vor allem gegen die mädels *gg*), aber es is doch wohl strange, in nem laden 2 "erwachsene" reinzustellen und x-azubis .. weil die AZUBIs bedienen dann die kunden und des kann ja auf dauer net so vernünftig sein .. die kunden brauchen Beratung/Hilfe/Support und kein Herumgerate :)

    Die Idee mit dem Kabel ziehen is super, und wenn ich und meine Eltern nicht in nem Mietshaus mit n paar Wohnungen wohnen würden, dann hätte ich des Kabel schon gezogen bzw. gebohrt :) nur so werde ich das wohl kaum dürfen :heul: :D

    Nunja, evtl. kann ich ja irgendwen davon überzeugen dass des total notwendig und für meinen Überlebenstrieb UNABDINGBAR ist *muahaha* :rolleyes:

    MfG
    ElCampeon

    PS: Danke für den Tipp ^^ und wehe Du nimmst die Telekomazubis nommal in Schutz, ich sags da ^^
     
  5. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    Zieht doch nicht so über die Azubis her, die können auch nix dafür das die T-Heinis einen an der Birne haben.
    Zu deinem Prob:
    Kauf Dich ein langes Netzwerkkabel, je nachdem was Du brauchts (50M oder 100M) und leg ein Kabel (wenn Leerrohre in Eurem Haus vorhanden sind nimm die, wenn nicht an einer geschützten stelle durch die wand nach draußen, Kabelkanal draußen weiter (der sollte geschützt sein, also net im Wind und Wetter) und dann oben bei Dir wieder rein. Auf beiden Seiten ne Dose setzten, rechner einstecken und fertig.
    Haste keine Sicherheitsprobs mit WLan und wenn de das Kabel auf der Außenseite des Hauses noch ein bissle wärmeisoloierst stabile Übertragung.
    Kostenpunkt:
    Kabel 100m ~ 30? (bei arlt.com mal schauen/fragen)
    Dosen 6? Stück (auf oder unter Putz)
    So hätteste dann auch den Vorteil, wenn später bei Deinen Eltern doch noch ein router dazu kommen sollte:
    Von der unterren Dose an den Router, und von dem dann ans DSL-Modem und dann in die Telefonbuchse.
    Denk mal drüber nach, wollte ich auch so machen aber meine Eltern sind gegens Bohren :-( und unsere Leerrohre liegen beschissen.
    Cya TnX
     
  6. ElCampeon

    ElCampeon Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    115
    Hallo @ ori.y & ulfg75 !!

    Danke für Eure Antworten :-)

    Ich hab hald nach wie vor keine Ahnung was ich machen soll ^^ die Telekom futzies sin irgendwie net grad sozial eingestellt .. in den laden brauch ich gar net reingehen und fragen was denn möglich wäre, weil in nem laden zwar 10 mitarbeiter sind, davon sin aber 8 AZUBI'S die am 01.September angefangen haben .. sowas is doch pervers oder ?!

    Man schaut durchs fenster und erblickt die Augen von "kindern", des is echt heftig .. naja .. allzu erwachsen bin ich auch noch net, aber ich mein ey .. 8 AZUBI's wären ja noch ok, aber davon sind 6 AZUBInen, die was weis ich was lernen und die bei jeder frage die man stellt eine kollegin um rat bitten bzw. nen kollegen hinzuziehen, natürlich auch n azubi .. boaaaaaaaaa

    SAFTLADEN !! :bse:


    MfG
    ElCampeon
     
  7. ori.y

    ori.y Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo
    Also ich bin im besitz von Draytek vigor 2500we (Router mit eingebautem modem) also ein router mit nur eine antenne schauft es 100% nicht das kann ich dir garantieren aber der große buder Draytek vigor 2600we mit 2 antennen kann es laut Computer Bild schaffen.

    der Draytek Vigor 2600we kostet um die 250?

    Mfg;)
     
  8. ulfg75

    ulfg75 Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    Also ich persönlich hatte auch so meine Bedenken betreffs Reichwerte des Signals und dessen Qualität.

    Nun, ich habe es einfach gewagt, man hat ja immer noch die Möglichkeit das Gerät innerhalb von 14 Tagen zurückzugeben. Sicher besser, wenn man dieses vor Ort bei einem Händler um die Ecke holt, da gibt's weniger Probleme.

    Habe das T-Sinus 130 data Pack Set von der Telekom. Der Router steht im 1. Stock unseres Hauses, ziemlich zentral. Auf der selben Etage nutzte ich 2 PCs, diese stehen nicht im unmittelbaren Sichtkontakt zum Router (ein bzw. zwei 11er Wände dazwischen), der Empfang ist sehr gut.

    Desweiteren nutzte ich ein Laptop im Keller des Hauses in Verbindung mit einer W-LAN PCMCIA Card von D-Link (650). Die Decke des Kellers bzw. der Boden des 1. Stocks besteht aus Hohlbetonsteinen, auf T-Trägern gelegt. Im Keller habe ich einen Empfang von ca. 70% des Signals.

    Zu dem haben wir noch einen Bürocontainer ausserhalb des Hauses. Da der Container rundherum aus einer Metallkonstruktion besteht, ist hier der Empfang gleich Null. Öffnet man jedoch die Tür zum Container, so ist sofort ein Signal vorhanden. Der Container steht 10 Meter vom Haus entfernt, das Haus hat 36er Wände und einige Fenster :) .

    Würde auf jeden Fall wieder zu einem W-LAN System zugreifen, zumal der Router eine zusätzliche Firewall für alle eingebundenen Rechner bildet. Sämtliche "Wurm- Attacken" der letzten Wochen und Monate richteten keinen Schaden an .
     
  9. Tribun18

    Tribun18 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    235
    eine erfahrung die ein kumpel von mir gemacht hat:
    neben dem empfangsgerät hatte er wahnsinnige 60 % empfang,
    2 meter weiter nur noch 40 % und im nachbarszimmer mit dem laptop gar keinen empfang mehr; war zwar "nur" ein einzelfall bisher den ich kenn, aber anscheinend hat wlan immer noch so seine zicken.
    schließe mich übrigens der meinung oben an, das wenn du internet bekommen solltest, lieber ein kabel zu legen. sind bei uns im haus mittlerweile durch 8 wände durch um 3 pcs an den router zu bringen und es klappt alles hervorragend.
     
  10. ElCampeon

    ElCampeon Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    115
    hmm, ein kollege meiner Wenigkeit hat WLan per WLan-Router etc., bei ihm hauts einwandfrei mitm laptop im Garten hin :-)

    Aber innerhalb des hauses isses schon ganz anders.

    Und derzeit ist noch kein PC bei meinen Eltern, deshalb muss ich direkt vom DSLanschlus rein und zu mir rauf.

    Der Clou dran ist, ist dass ich die Wohnung überraschender weise von heute auf morgen erhalten hab .. und ab 1. Oktober kann ich sie mein eigen nennen .. derb .. denn dann is vorerst nix mit INET -->>> :shot: :kotz: :motz: :heul: <<<--

    MfG
    ElCampeon
     
  11. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    wenn du 2 netzwerkkarten hast einfach ein kabel ziehen is alle mal schneller als wlan
    aber mit wlan geht das is nur langsam
     
  12. ElCampeon

    ElCampeon Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    115
    Dass es gehen müsste, wurde mir schon gesagt, aber des "müsste gehen" ist mir zu unsicher !

    Ich bin net reich und super verdienen tu ich auch net ^^ (wer tut bzw. is des schon ^^ ? )
    deshalb isses "mist", wenn ich da unsummen von Teuro's ausgeb und dann hauts net hin :-(

    MfG
    ElCampeon
     
  13. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    mit wlan müsste es gehen aber mit Bluetooth warhscheinlich nicht
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen