dsl-problem mit neuen netzwerkkabeln

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von dsl-ch, 24. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Mein PC war bisher immer direkt mit dem Modem verbunden, und zwar über diese Kabelkonstruktion:

    DSL-Modem <-> mitgeliefertes 5m-Kabel <-> ca. 20m selbstverlegtes 8-adriges Kabel <-> mitgeliefertes 10m-Kabel <-> PC

    mitgeliefert waren die Kabel halt bei dem Modem von der Telekom. Das funktionierte bisher wunderbar. Nun habe ich 2 neue Netzwerkkabel (2 bzw. 1 Meter, CAT5, FTP-geschirmt, Patch) gekauft, weil ich den Kabelsalat beseitigen wollte. Kabel ausgetauscht (5m durch 2m, 10m durch 1m). WinXP Pro meint, Netzwerkverbindung ist OK, aber wenn ich mich bei T-Online einwählen will, passiert nichts weiter als "T-Online wird gewählt". Nach einiger Zeit kommt dann die Fehlermeldung "Remote-Server antwortet nicht". Wenn ich nur das 10m-Kabel durch das 1m-Kabel ersetze, wird nach langer Wartezeit die Verbindung zwar hergestellt, doch die Geschwindigkeit ist so ziemlich gegen Null.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen