DSL Problem:-(

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von NoaBlue, 23. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NoaBlue

    NoaBlue Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    113
    Hallo habe schon versucht es hier zu finden und zwar habe ich ein Problem
    Ich habe einene Rechner mit dem bin ich über DFÜ im Netz und wollte noch mit dem Notebook zusätzlich ins Netz über den Recher
    dann habe ich die IP,s festgelegt und den Standartgateway dem Rechner auf dem Notebook eingetragen
    beim ersten Versuch lief es die Seite wurde aufgebaut nach 2 min dann nicht mehr
    kann die Seite nicht öffnen
    dann wurde mir zu dem Programm DSL Routing geraten,aber das finde ich im Netz nicht,soll einfach zu bedienen sein,ist Software DSL Routing
    kann mir jemand helfen?wie ich das Problem lösen kann?:-))Danke
     
  2. NoaBlue

    NoaBlue Byte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    113
    auf dem Rechenr der im Netz ist WIN XP Pro auf dem Notebook XP Home habe die Freigabe bereits getätigt,deshalb ja beim ersten Versuch hats geklappt, 2 min später ne andere Seite eingetippt
    dann stand dort
    "die Seite kann nicht angezeigt werden"
    ne Firewall hab ich nicht drauf,
    weiß jemand woran es liegen kann
     
  3. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    Hi,
    wie schaut's aus, welche Betriebssysteme laufen auf deinen Rechnern?

    Wie wärs wenn Du's über die Internetverbindungsfreigabe realisierst, brauchste keine extra Software.
    => der Rechner mit dem Internetanschluß, bei der DFÜ-Verknüpfung auf Einstellungen letzter Karteireiter und hier Internetverbindungsfreigabe aktivieren.
    (Wenn Du ne Flat-Rate hast kannste auch "bei Bedarf wählen" aktivieren, wenn nicht is das nicht so ratsam, weil dann Kosten entstehen können die teilweise schlecht zu kontrolieren sind)
    Die Firewall (falls hoffentlich vorhanden) dann noch anpassen, dass die Verbindung auch weitergeleitet wird.
    Beim anderen Rechner entweder die IP auf 192.168.0.2, Subnetmask 255.255.255.0 und gleiche Arbeitsgruppe setzten, oder IP automatisch beziehen. Auch hier die Firewall anpassen.
    Das wärs denke ich.
    Cya
    TnX
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen