DSL schon ohne T-Com, VoIP auch?!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von cerberus2, 19. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cerberus2

    cerberus2 ROM

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    bin bei 1&1 und bisher auch wirklich zufrieden - will jetzt auch VoIP über 1&1 machen.

    Hab's mal durchgerechnet - alleine von den Verbindungskosten würde es sich wohl lohnen.

    Allerdings hat man ja dann auch immer noch die nervige Telekomgrundgebühr (bei uns T-Net100). Kann man diese auch noch "umgehen", also auf einen Anbieter mit null-Grundgebühr wechseln, oder den Anschluss einfach kündigen?
    Habe dann aber die Befürchtung, dass DSL und/oder VoIP nicht funktionieren würden... :heul:

    thx, cerb
     
  2. MSG3

    MSG3 Kbyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Hallo,

    DSL ohne Analog-Anschluss geht noch nicht.

    Höchstens wenn du zu QSC gehst. Aber dann kostet das Internet soviel, dass du doch lieber deinen analogen Anschluss behältst..
     
  3. cerberus2

    cerberus2 ROM

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    3
    Tja, das ist natürlich blöd. Hat sich die Telekom aber immerhin prima ausgedacht! :aua:

    cerb
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen