1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DSL, Switch, 2 PCs - benötige Hilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Ezekiel106, 17. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ezekiel106

    Ezekiel106 ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Hi! Also ich habe dsl von T-Online, 2 PCs und habe mir heute einen Switch gekauft, nun möchte ich mit beiden PCs gleichzeitig im Internet surfen können, wie installiere ich das alles und wie gehe ich am besten vor? Die beiden PCs haben eine Netzwerkkarte und natürlich kabel. Kann ich eigentlich das DSLmodem in den Uplink port stekcen, bzw. muss ich das?
    Beim switch steht bei das man den nicht grossartig installieren muss und es ist keine Software dabei, wie kann ich denn dann Ports öffnen für Spiele, ICQ oder edonkey?

    /e achja ich habe als Betriebssystem auf beiden Rechnern Windows 98
    [Diese Nachricht wurde von Ezekiel106 am 17.05.2002 | 18:07 geändert.]
     
  2. Ezekiel106

    Ezekiel106 ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Ok danke für die hilfe, hab das mit nem alten Rechner und fli4l hinbekommen (mein kollege besser gesagt :)).

    Und ich bin kein schizo der mit sich selbst spielen möchte sondern ich und mein WG-Kumpel möchten halt beide ins Internet (hab mich vielleicht falsch ausgedrückt am anfang)

    Naja jedenfalls danke für die kompetente Hilfe!
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    du kannst mit deinen pc}s gleichzeitig ins internet.

    hier mein vorschlag:
    netzwerk steht. nehme ich mal an.
    in den hauptrechner noch eine 2 netzkarte rein.
    internetfreigabe installieren. die eine netzkarte fürs netzwerk auswählen und für das internet DFÜ auswählen.
    die diskette die dann gemacht wird auf den anderen rechner installieren und dort die netzwerkkarte auswählen.

    das wars

    oder schaue bei:

    www.dsl-team.de
    www.schwarze.de

    vorbei. dort bekommst du auf alle deine fragen eine antwort und hilfe wie man mit mehreren pc}s ins internet kommt
     
  4. Slicer123

    Slicer123 ROM

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Hi, Switch - Uplink - DSL Modem ist richtig, je Rechner natürlich eine Netzwerkkarte, diese an den Switch und dann WinRoute - Lite
    aus dem Netz saugen. Ein (Haupt)-Rechner bekommt Wrlite, zusätzlich Einwahl über DFÜ ( RASPPOE oä.) dann noch die Netzwerkadressen vergeben ( 192.168.0.1 und 192.168.0.2 für die beiden Rechner).
    Hauptrechner -startet wrlite als Autostart, dann die DFÜ anklicken, die entsprechenden Zahlenkolonnen von T-online sind mit Passwort dann in die DFÜ einzutragen und dann geht es schon los, der 2. Rechner kommt dann auch in}s Netz über die LAN Verbindung.
    Ist Hauptrechner nicht im Netz, bekommt der 2. Rechner auch eine DFÜ eingerichtet und erreicht www über die DFÜ. (Nachteil, der 1. REchner kann dann nicht rein )
    Funktioniert gut, man(n) kann mit Freunden über den Switch(HUB geht auch) prima online spielen ( oder sieht sich mal selbst in den entsprechenden Spielen ;-))
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    ICS geht natürlich auch (na ja).
    Aber was will er eigentlich?
    Sich bei Games mit sich selbst verbünden?
     
  6. Satellite_DH

    Satellite_DH Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    11
    Hi. 2 einfache Möglichkeiten.
    Wenn du einen alten PC mit einer Netzwerkkarte hast (braucht weder Festplatte noch Monitor sondern nur ein Floppy) kann ich dir einen heißen Tip geben.
    www.fli4l.de
    Dort findest du Image}s von Linux Bootdisks für DSL Router.
    Einlegen,booten und schon routet er.
    Einfach mal reinschauen.

    Oder du installierst auf einem der beiden Rechner die Internet-Verbindungs-Freigabe (ICS). Dann wählst du dich mit einem ein und der andere nimmt den eingewählten als GateWay (Ist ab Win98 dabei)
    [Diese Nachricht wurde von Satellite_DH am 18.05.2002 | 01:22 geändert.]
     
  7. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Uplink ist schon richtig, gleichzeitig geht aber schon deshalb nicht, weil du dich mit den gleichen Daten (Benutzer/Passwort) anmeldest. Du würdest eine Fehlermeldung auf einem PC mit dem Inhalt erhalten, dass du schon "drin" bist (logisch, nicht?) und eben auch keine zweite IP. Musst schon ein Netzwerk vorschalten mit einem PC als Server oder eben einen Router statt Switch.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen