DSL-Tarife: T-Online verdoppelt Inklusivleistungen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 27. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hat die T-Com gelernt?

    Doppelte Leistung für dasselbe Geld. Bei der Speed-Aufrüstung von 768 auf 1024 lief das noch anders: Wir bekommen mehr Geld und zwangsbeglücken Dich Kunde mit etwas mehr Geschwindigkeit.

    Mir wärs allerdings lieber, wenn die Grundgebühren sinken würden. Aber da traut sich die T-Com bestimmt nicht ran.

    MfG Raberti
     
  2. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ich nutze ebenfalls den Volumentarif DSL 1500. Das tatsächliche Volumen beträgt bei mir allerdings lediglich 300 - 500 MB pro Monat. Also wäre es mir wesentlich lieber, wenn der Preis bei gleichem Volumen gesenkt würde. Ich denke, da stehe ich nicht alleine da, oder?
     
  3. segel

    segel ROM

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    2
    Und was ist mit DSL-1000-Nutzern wie mir?
    Bleibt bei uns alles beim Alten? Ich bin schon von Anfang an dabei, damals noch mit 768, jetzt nach der Aufrüstung mit 1000. Werden wir bei der Erhöhung leer ausgehen?
    Das fände ich nicht so ganz in Ordnung! :heul:
    Bei der bisherigen Auflistung jedenfalls fängt es ja erst mit DSL-1500 an. Weiß bzw. ahnt man hier schon näheres? :confused:
     
  4. Daniel Behrens

    Daniel Behrens Redaktion

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    126
    Die T-Com verdoppelt nicht ihre DSL-Bandbreiten, sondern T-Online verdoppelt bei DSL-Volumentarifen das monatliche Inklusiv-Volumen.
     
  5. segel

    segel ROM

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    2
    Argh!!
    Wie blind äh doof muss man sein..... :aua: :aua:
    Sorry & Danke
     
  6. reodeem

    reodeem ROM

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    3
    na toll wie immer die DSL User!!! :confused:

    Was ist mit den ISDN Nutzern in der Bundesrepublik. Wie mir! :aua: DSL nicht vor 2020 da nicht rentabel. Dann könnte die Telekom ruhig auch die Tarife für die ISDN angebote überarbeiten.
     
  7. DonnieD

    DonnieD Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Kurz nachgefragt ergab sich ein Haken an der Sache:
    Die Mindestvertragslaufzeit für die aufgewerteten Tarife liegt bei 12 Monaten mit einer neuen Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Ablauf der Frist.
    Der Vertrag wird ansonsten automatisch immer um 12 Monate verlängert.
    Wer diese Aufwertung seines Tarifes nicht wünscht, z.B. wegen der Vertragslaufzeit, muß rechtzeitig schriftl. widersprechen!

    So, jetzt will ich die Leute aber wieder jammern und klagen hören...
     
  8. frankkl

    frankkl Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    186
    Mein Tip:

    Ja die Telekom hat gute Angebote
    in der Nachbarabteilung von T-Online gibt die
    Flatrate (T-DSL 1000, 2000 , 3000) für 9,99 Euro mit 12 Monaten Mindesvertragslaufzeit,
    aber nur eine Verlängerung um weitere 3 Monate (bei nicht Kündigung) !


    frankkl
     
  9. Prog

    Prog Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    40
    Wort für Wort als hätte ich es geschrieben!
    Mein erster Gedanke beim Lesen des Artikels war: warum nicht einfach für den halben Preis!?!? Ich bin viel in Foren unterwegs und komme auch nur auf die beschriebenen 300 - 500 MB pro Monat!
     
  10. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    du hast aber schon mitbekommen, dass WIR dsl finanzieren ?
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    @auwi und Prog:
    Wer hindert Euch eigentlich, zB eine Volumenflat über 2GB von GMX für 3,99€/Monat zu nehmen? Ähnliche Angebote gibts auch noch von anderen Anbietern. Tiscali (für diejenigen, die mit Bandbreitenbeschränkungen leben können, also alle, die nur max1GB Traffic/Monat haben) hat was ähnliches im Angebot.

    Nachtrag:
    Grad nochmal bei Tiscali geguckt, da scheint es zZt nur eine Flat für 8,90 zu geben. Auch nicht schlecht, wenn man eine echte Flat braucht.

    MfG Raberti
     
  12. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Man beachte bei Tiscali aber folgenden Satz in den AGB's, womit diese keine ECHTE Flatrate mehr ist:

    Auszug aus den AGB's von Tiscali:
    "Um ausgezeichnete Übertragungsgeschwindigkeiten bei allen Standarddiensten zu gewährleisten, behält Tiscali sich vor, andere Dienste (insbesondere Filesharing) in ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit einzuschränken."
     
  13. carlton68

    carlton68 ROM

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    6
    Hi,

    das ist schon richtig, Tiscali und einige andere behalten sich das Recht vor. Aber ob Sie es auch ausüben? Ich habe in den letzten 14 Monaten nichts davon bemerkt. Ich nutze aber auch nicht die Standardports für meinen esel. Und wenn dann kann ich schnell kündigen. Die neue billige Flat bei Tiscali hat wohl auch eine MIndestvertragslaufzeit von 12 Monaten? Bin mir nicht sicher. Ich persönlich würde mich nicht so lange an Tiscali binden, egal wie zufrieden ich bisher bin.

    T-Online nutzt seit Jahren die Unwissenheit der Kunden aus. Aber daran sind die Kunden ja auch zu einem guten Teil selbst schuld, oder?
    Ich jedenfalls habe zwei T-Online 1500MB Nutzer in der Familie. Bei der Einrichtung musste ich helfen weil sie es nicht selbst hinbekommen haben. Hätten die mal vor Vertragsabschluss mit mir geredet...

    gruss
    carlton
     
  14. Kaldarin

    Kaldarin Byte

    Registriert seit:
    22. September 2001
    Beiträge:
    66
    Das sind ja mal wieder Preise ...

    Und das zu Zeiten wo es berreits für 10 bis 15€ schon richtige Flatrates ohne gesperrte Ports und ohne gedrosselte Bandbreite gibt (Beispiel GMX für 14,95 € ohne jegliche Einschränkungen)

    Wer da mit Tee-ohne-leine surft ist wohl selbst dran schuld ... aber die Leute haben wohl zu viel Geld ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen