DSL trotz Analog ?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Totto1980, 10. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Totto1980

    Totto1980 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    127
    Hallo!!

    Men Vater möchte seinen Analog -Anschluß nicht aufgeben, er möchte aber erstens trotzdem gleichzeitig ins Internet und telefonieren und ein Wireless System benutzen. Dies wäre jaaber nur möglich wenn es einen DSL-Anschluß zum Anlagoen gebe, Sowas ist mir aber nicht bekannt. Habt Ihr vielleicht einen Anbieter parat,der sowas anbietet bzw. eine Idee wie trotz Analg die Möglichlkeiten von Wireless und internet +telefonie möglich sind ??
     
  2. timbomann

    timbomann Kbyte

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    268
    dann surfst du also ohne Bilder + Flash :confused: :p wieviel volumen hast du denn so trafic?
     
  3. CaptainBenSisko

    CaptainBenSisko Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    114
    Plus den für mich ungebrochenen Vorteil eines Volumentarifs. Wenn man nicht so sehr viel downloadet, ist?s optimal, weil immer online und trotzdem billig...

    Gruß vom Ben
     
  4. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
  5. Totto1980

    Totto1980 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    127
    Will dann doch mal genauer werden. Wie gesagt, mein Vater hat einen Analog Anschluß, kostet ca. 16 ? Grundgebühr, + 10,- ? Internetkosten (ist halt ein wenig surfer) also liegt er bei 26,- ? im Monat Grundgebühr. Jetzt nervt es Ihn aber das er 1. Ständig den Stecker des Telefons rausziehen muß um sein Analog Modem anzuschließen und 2. das er nicht beides gleichzeitig kann. Also wollte er sich einen ISDN-Anschlus holen das hätte Ihn dann (beim Telefonabieterwechsel) monatlich 24,95 gekostet (also billiger als bisher) !! Jetzt hat er aber die Idee mit Wireless und dies ist ja nur bei DSL möglich. Jetzt sucht er also einen Anbieter,der Ihm günstig ein Analog Anschluß+DSL + vernünftiger Internetnutzung per Zeit oder Volumentarif anbietet. Aber da liegt alles irgendwie über 50,-?
     
  6. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Kann ich dir auch bei der Wahl eines Providers helfen?
    Wie ist denn so das Surfverhalten? Und wie hoch das Budget?
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    So ist es....

    du brauchst
    T-DSL von der Telekom + einen (fast) beliebigen Provider (die meisten arbeiten mit der Telekom zusammen).
     
  8. Totto1980

    Totto1980 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    127
    Ach so.AlsoAnalog behalten und zusätzlich irgendeinen DSL Tarif bei x-beliebiegem Provider bestellen??

    Ich dachte nur es gäbe die Möglichkeit jetzt z.B.: von Telekom zu 1&1 zu wechseln, und bei 1&1 einen Analog Anschluß + DSL zu bestellen.
     
  9. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Falls du zur Zeit bei der Telekom bist (sind 95%)...:p
    Du kannst bei der Telekom einen T-DSL Anschluß beantragen. Dazu brauchst du aber noch einen Provider...
    1und1
    t-online
    freenet
    tiscali
    AOL
    GMX
    MSN
    ......
    Schau mal bei www.onlinekosten.de vorbei...
    Melde dich am besten bei einem Provider (z.B. t-online oder 1und1) und diese erlädigen dann auch die Beantragung von T-DSL für dich und bieten, wie schon geschrieben, schöne Packete mit Hardware an....

    Und du hast richtig verstanden. Der Analoganschluß bleibt unverändert bestehen....
     
  10. Totto1980

    Totto1980 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    127
    Nur um zu gucken ob ich das richtig verstanden habe, er behält seinen Analog - Anschluß und bestellt zusätzlich DSL???

    Welcher Provider macht den sowas außer Telekom ?? (www.dokom.de) macht es z.B.: nicht!!
     
  11. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Wie wäre es mit T-DSL...:D
    Läuft problemlos mit einem T-Net Anschluß. Der Splitter trennt die Signale. Kannst also surfen und telefonieren (gleichzeitig)....
    Und ein W-Lan kannst du auch einrichten. Gibt es bei den Providern oft Gesammtpackete mit Router und allem....

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen