DSL-Umstellung 768 -> 1000

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Jojo111, 31. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jojo111

    Jojo111 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    Laut meiner Telefonrechnung für Januar 2005 surfe ich jetzt mit T-DSL 1000. Mehrere Geschwindigkeitstests mit hier im Forum gefundenen Links sagen mir aber weiterhin 768 kbit/s.
    Als ich mich vor einiger Zeit mal auf der Telekomseite zwecks Termin für die Umstellung erkundigt habe stand dort: "Aus technischen Gründen ... usw (Den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr, aber man wollte mir sagen, dass DSL 1000 bei mir nicht funktioniert). Jetzt frage ich mich natürlich: "Ist es korrekt, dass mir die Telekom Geld für den 1000er Anschluß abknöpft, aber nur den 768er liefert"?
    Das heißt ja nichts anderes als: " Sie erhalten ab sofort ein Produkt, dass wir nicht liefern können aber bezahlen müssen Sie es trotzdem".
    Kann man da etwas gegen unternehmen?
    Schon mal Danke für jede Antwort und allen einen guten Rutsch.

    Jojo111
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Wieso, die 256 kbit/s mehr bekommst du doch geschenkt. Also mich haben die autom. vor drei Monaten auf 1000 kbit/s geschaltet zum gleichen Preis. Zahlst du ab 1. Januar mehr..??. Mit Analog-Anschluß ist es trotz 256 mehr sogar etwas billiger geworden.

    Electronic
     
  3. Jojo111

    Jojo111 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo UKW,

    Es ist so, bisher hatte ich 768 kbit/s für 12,99 (da ich ISDN Anschluß habe).
    Jetzt zahle ich für den selben 768er 16,99.
    Das macht 4,00 EUR mehr.

    Ich zahle zwar für 1000 kbit/s (wie in der Rechnung angegeben), habe aber weiterhin nur 768 kbit/s.
    Wie ich ja schon erwähnt habe ist mehr angeblich aus technischen Gründen nicht möglich. Obwohl der Nachbar direkt nebenan jetzt 1000 kbit/s hat.

    Gruß

    Jojo111
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Ja aber das ist doch bekannt, die Preise für deinen ISDN Anschluß wurden erhöht und die für Analog Anschluß gesenkt, mit dem DSL hat das denke ich nichts zu tun. Oder anders formuliert, früher war DSL bei einem ISDN-Anschluß billiger, und für Analog-User war es teuerer. Die Preise wurden angepasst in der Art dass ISDN-Teilnehmer ein paar Euro mehr zahlen müssen und hier keinen Vorteil mehr gegenüber Analog-Usern haben.

    UKW
     
  5. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Der Preis ist generell auf 16,99€ standardisiert worden, sogar die Benutzer von DSL light zahlen das ab Anfang Januar.
    Diese Information steht auch auf der Webseite von T-com.
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Jo, die wollten sicher nur die Preise vereinheitlichen und da die meisten ISDN haben und somit eine Gebührenerhöhung erhielten, wurde wohl die Geschwindigkeit zur Vermeidung von Revolutionen o.ä. geringfügig angehoben. Bei den Leuten, die gerade so 768k durch die Leitung bekommen würden, klappt das natürlich nicht ganz.

    Da hilft wohl nur öfter mal kräftig beschweren und hoffen, daß die es trotzdem irgendwie hinbekommen.

    Gruß, Magiceye
     
  7. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    Soweit ich weiß ist das abhängig von der entfernung zu irgendwelchen knotenpunkten. naja geschwindigkeit hin oder her.

    sehe es doch mal so:

    - die grundgebühr wird für alle angehoben die isdn haben
    - sehe dsl 1000 als bonus
    - und vorallem...sei froh das DSL überhaupt verfügbar ist bei dir.

    Einige bekannte wohnen so bescheiden, dass DSL nicht möglich ist. und eine andere Flatrate (isdn-Flat) bietet ja keiner mehr an. Also ist man immernoch günstig im netz.

    ich hab auch dsl 1000, aber so der MEGA Zuwachs an speed ist das nun auch nicht. die DSL 2000 Leitung vom anderen Kollegen reisst da natürlich richtig :) Aber wann braucht man das mal.

    ALso nicht drüber Ärgern, sondern einfach froh sein überhaupt DSL zu haben :) :) :) :)
     
  8. Jojo111

    Jojo111 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    Das mit dem Knotenpunkt stand damals auch bei der Online-Abfrage als Begründung.
    Mich wundert dabei nur, dass die Nachbarn, die rechts oder links von mir wohnen alle eine Verfügbarkeit von DSL-1000 haben, sogar mein Bruder, der im selben Haus wohnt.

    Aber so kennen wir sie ja, unsere Telekom und wie Polo2FHeizer schon sagte: immerhin hab ich ja DSL.

    Gruß

    Jojo111
     
  9. Das gleiche ist auch bei mir, immer noch 768 kbits.Bei Nachbarn ist dagegen schon umgestellt.kann das an einen zu alten modem liegen meins ist aus den Anfangszeiten von DSl,hatte als einer der ersten in unserer Stadt DSl.

    MFG
     
  10. Jojo111

    Jojo111 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    Möglich, aber in meinem Fall schließe ich das aus.
    Bei mir wurde vor etwa einem halben Jahr der Splitter getauscht und den DSL-Router habe ich auch erst seit meinem Providerwechdel von 1&1 zu GMX vor drei Monaten.

    Gruß

    Jojo111
     
  11. Jojo111

    Jojo111 Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    20
    @bitpicker

    Der DSL-Speedmanager sagt mir 768 kbit/s, ebenso die Verfügbarkeitsprüfung auf der t-com Seite.
    Mich wundert nur, alle um mich herum haben bei der Verfügbarkeit DSL-1000, egal ob näher oder weiter entfernt zum nächsten Knotenpunkt.
    Am besten werde ich mich Morgen mal im nächsten t-punkt informieren, ich hoffe mal die haben mehr Ahnung als bei der Telekom Hotline.

    Gruß

    jojo111
     
  12. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    im t-punkt wissen die es meist auch nicht besser.

    am besten die 0800-330 2000 anrufen, die können auch deine leitung messen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen