DSL und 0900-Dialer

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von G701R, 8. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. G701R

    G701R Byte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    ich, besser gesagt meine Mum, hat sich einen Dialer (eigentlich sogar 2) eingefangen (den 2. habe ich später noch gefunden).
    Sie wusste nicht, dass es ein Dialer ist - ich habe ihn nur gefunden, als ich mir den PC mal kurz angeschaut hatte, weil sie sich über eine ****ostartseite beschwerte.
    Ob die Einwahl richtig geklappt hat, weiß sie nicht mehr, jedenfalls hat sie aber "Ok" eingegeben.
    Wollte nun mal wissen, ob sich dieser Dialer (Einwahlnummer beginnt laut Informationen des Programms mit 0900) einwählen konnte bzw. sogar noch eine aktive Verbindung exisitieren könnte, auch wenn das Einwahlprogramm gelöscht worden ist und der Wahl-PC mehrfach runter- und hochgefahren wurde.
    Kann ja sein, dass sich nicht nur der Dialer, sondern auch noch irgendwelcher anderer Mist mitinstalliert hat und nun unmerklich jedensmal eine Verbindung herstellt bzw. aufrecht erhält.
    Auch könnte dies ja durch die Benutzung eines Routers enstehen, oder? (Haben wir nämlich einen) Ich meine, der ist ständig mit dem Internet verbunden, auch wenn die PC's aussind und wenn der jetzt mal die Anweisung bekam eine andere Nummer anzuwählen und die Verbindung zu ihr nun auch einfach ständig beibehält, ist das denkbar ungünstig..
    Geht sowas überhaupt?

    Habe auch gelesen, dass sich ein Dialer per DSL nur Einwählen kann, wenn der Router ein integriertes, zusätzliches Modem besitzt, nur weiß ich das nicht genau. Der Router ist von SMC und hat die Produktnummer 7204BRB, und irgendwas mit Annex B steht da auch immer (ka, vllt signalisiert das vielleicht ein zusätzliches Modem?).

    Danke für Antwort.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.991
    Hi!
    Wenn in dem befallenen PC kein analoges Modem oder ein ISDN-Adapter drin ist, kann sich da auch kein Dialer einwählen.
    Wenn im Router sowas sein sollte, müßte ja irgendwer die Einwahldaten eingetragen haben und so intelligent sind Dialer wohl noch nicht. Und ob im Router überhaupt ein analog/ISDN-Modem ist: Siehe Handbuch oder SMC.

    Gruß, MagicEye
     
  3. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    also wenn du nur DSL hast ist das Technisch unmöglich .. wenn du allerdings z.b. noch n Faxgerät oder was anderes analoges dran hast ... AUFASSEN !
     
  4. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    Sorry, noch mal ne Frage: Hat das Sinus 1054 DSL ein Modem drin?? Handbuch find ich nicht mehr...

    Gruß
     
  5. Level 5

    Level 5 Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    179
  6. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    ah cool danke
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen