DSL und analoges Telefon

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von dscler, 10. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dscler

    dscler ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    habe ein Problem mit meinem DSL.
    Ich habe insgesamt 5 Telefondosen mit einem Anschluss und habe einen analogen Telefonanschluss.
    Ich möchte den Splitter aber nicht an die erste Telefondose anschließen, weil das räumlich ungünstig ist.
    Weil der Splitter ja an die erste bzw. Hauptdose angeschlossen werden muss, wenn man die andren Anschlüsse weiter nutzen möchte, möchte ich jetzt aus einer untergeordneten Dose die erste Telefondose machen. Kann mir einer erklären wie und ob das überhaupt funktioniert?
    Habe mir schon angeguckt wie die einzelnen Dosen angeschlossen sind sieht aber bei allen gleich aus!!
    Danke schon mal und Gruß
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    In der Regel sind die Dosen parallel geschaltet, d.h. jede ist die "Hauptdose". Zumindest war das bei uns mal so und der Techniker sagte, das sei so üblich...
     
  3. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Das Telefon darf aber nur an den Splitter angeschlossen werden. Auf keinen Fall parallel dazu. Das gibt Probleme, wenn man dann Online ist und gleichzeitig telefonieren will bzw. angerufen wird.
     
  4. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    In der <Regel> eine TAE-Dose. Du spricht nur von Analog-Telefon. Hier, wenn Du ISDN mit Breitband und Analog-Telefon nutzen solltest.
    [​IMG]

    Ich hoffe, ich habe Dich richtig verstanden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen