DSL und ne feste IP

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Fuhrmeister, 2. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Hallo

    Ich wollte nur mal fragen ob das von euch einer hat, denn die Telekom will das partout nicht machen, gibt aber keinen Grund an, ich habe daher die bitte, vielleicht weiß einer von euch wie ich das bewekstelligen kann?

    Danke schon mal im Voraus für die Antworten

    MFG 3Dfxatwork
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ist ja interessant.Hätte garnicht gedacht, dass das bei einem NAT-Mechanismus auch funktioniert. Also mir geht es nur darum, für Freunde auf einem Rechner in meinem LAN einen Ordner mit Daten freizugeben.Welchen der bei no-ip.com angebotenen Services würdest du für diesen Zweck empfehlen ? Reicht da der no-ip-free-Service ?

    franzkat
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Funktioniert das auch aus dem LAN heraus mit \'nem Router oder muß der Rechner direkt mit dem DSL-Modem verbunden sein ?

    franzkat
     
  4. philbo20

    philbo20 Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    85
    Hi...
    nein, da gibts, wie gesagt, diverse Clients für, die das für dich erledigen...diese überprüfen (jede minute 1 mal), ob sich deine IP geändert hat und wenn ja, dann wird das bei dyndns aktualisiert.

    Gruß
    Philipp

    P.S.: Die gibts zum download bei dyndns.org
     
  5. juergi66

    juergi66 Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2000
    Beiträge:
    8
    Ich benutze das Tool DynSite. Jedesmal wenn du ne neue IP bekommst routet das Tool die IP auf deine Domain z.B. bei Dyndns.org. Also, Account anlegen mit Domain und dann DynSite installieren und konfigurieren und schon haste ne "Pseudo-Standleitung"

    Gruß
    Jürgen
     
  6. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Funktioniert die Aktualisirung automatisch oder muss ich jedes mal die ip per Hand ändern?

    MFG 3Dfxatwork
     
  7. philbo20

    philbo20 Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    85
    Also...du meldest dich bei www.dyndns.org oder eben www.no-ip.com an, hast dann die auswahl aus verschiedenen domains... z.b. meinewunschadresse.dyndns.org
    Dann gibt es Clients, die immer nach einer Ip-Änderung (z.b. nachdem deine Verbindung getrennt wurde) bei Dyndns deine IP aktualisieren, so bist du (bzw dein Server) immer unter der URL erreichbar.

    Gruß
    Philipp
     
  8. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Ich logge mich nicht über DFÜ ein, ich weiß jetzt nicht wie das heißt, jedenfalls ist was für NAT Routing des Windows 2000 AS
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    ich weiß jetzt nicht ob das die Progs sind,aber es gibt eines das im Autostart läuft und bei jeder Einwahl die aktuelle IP
    auf für die Server-HP aktualisiert und übermittelt
     
  10. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    OK das ist ne Möglichkeit, den Inhalt des Kofers kann ich mir nicht leisten, bleiben wir mal bei der Realität, kann mir einer sagen wie das mit dyn dns oder no ip geht ?

    MFG 3Dfxatwork
     
  11. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    die feste IP "durchbekommen" ist ganz einfach.............gehst mit einem schönen
    Koffer(gefüllt mit vielen ?,ist sehr hilfreich) einfach zum T-online Schalter für Firmenkunden :-)
     
  12. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Danke für diese Meinung: da hast mir aus der Seele gesprochen ich habe zwar so ein Fach nich möchte es aber für meine Homepage haben.
    Mal ne andere Frage ist no-ip.com von deiner Seite empfehlenswert, denn ich werde das bei der Telekom sowieso nicht durchbekommen (die feste IP)?
    Wie funktioniert das eigentlich?

    MFG 3Dfxatwork
     
  13. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    ich bin auch schüler und hab nen eigenen webserver... ich benutze http://www.no-ip.com für den automatischen IP-Refresh.

    wofür ein schüler sowas braucht? z.B. für die schule, wenn man fächer wie PHP/MySQL hat und gerne zuhause weiterarbeitet. wenn man sich die sachen dann vom home-server in der schule runterladen kann, isses doch praktisch. was hat das eigentlich damit zu tun, ob man schüler ist oder von mir aus ein 30 jähriger erwachsener? is doch jedem überlassen was er macht. ich finds praktisch wenn man leuten ausm Chat oder so mal ein foto zeigen will, braucht man nicht extra die daten auf einen externen webserver uppen. für sowas reicht die DSL-Bandbreite auf jeden fall.

    Im übrigen ist die PHP / MySQL unterstützung von Free Webspace anbietern immer eingeschränkt und bevor ich da mehrere euro für webspace zahle, lass ich doch einfach meinen eigenen kostenlosen webserver laufen ohne beschränkung.
    MFG Xaero3k
    [Diese Nachricht wurde von Xaero3k am 03.04.2003 | 15:01 geändert.]
     
  14. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Ich meinte die erreichbarkeit!

    MFG 3Dfxatwork
     
  15. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Für einen "ordentlichen Server" ist DSL aber ziemlich langsam!
     
  16. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Ich weiß nicht wie man sonst einen ordentlichen Server ins Netz stellen soll, also halt du die Füße still!
    Oben hat einer ne Ordendliche Begründung gebracht und hat auch ausweich Möglichkeiten angeführt, das kann man von dir nicht sagen!

    MFG 3Dfxatwork
     
  17. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Ich will damit über nen Router nen Webserver (HTTP und FTP) einrichten.
    Wie funktioniert denn das eigentlich mit dyndns?

    MFG 3Dfxatwork
     
  18. philbo20

    philbo20 Byte

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    85
    Frage: Was willst du damit anstellen?? Nen webserver einrichten? Nimm doch nen dienst, wie www.dyndns.org, da kannst du dir ne subdomain aussuchen, und unter dieser bist du immer erreichbar.

    Gruß
    Philipp
     
  19. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo!

    Wenn schon keine Standleitung - wie wärs mit einem festen Namen? Siehe unter http://www.dyndns.org

    mfg
    Raphael
     
  20. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Danke für diese ausgiebige Antwort.

    Ne Sandleitung ist mit ein bisschen zu teuer, ich bin nur Schüler also ist DSL schon fast zu teuer!

    MFG 3Dfxatwork
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen