1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DSL-Verbindung mit Notebook ... Welche Hardware?

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von KingJames, 23. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Hi Leute,

    ich möchte gerne mit meinem Notebook ins Internet. Habe DSL! Im Notebook ist eine LAN-Karte eingebaut...

    Was brauche ich jetzt noch, um mit dem Notebook per DSL zu surfen?

    Gruß und Dank
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Netzwerkkabel und ggf. Internet-Provider
     
  3. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Hi, ...

    Danke für die Antwort.

    Internetprovider habe ich natürlich! Jetzt ist noch die Frage: Brauche ich noch ein DSL-Modem? Oder kann ich die Netzwerkkarte aus dem Laptop einfach mit dem DSL-Splitter verbinden?

    Gruß
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Brauchst Du natürlich.
    Nur dachte ich, da Du schon DSL besitzt, das da auch ein Modem mit dabei ist.
    *Muss meine Glaskugel mal wieder putzen*
     
  5. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    verstehe mal wieder nur bahnhof,
    vom provider gibt es doch sogar "für umsonst" einen router dazu, oder wie soll das sonst gehen?:confused:

    päckchen nicht hinreichend danach untersucht?
     
  6. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Ok... Danke!
    Naja... Das DSL-Modem hängt halt am Desktop-PC... Und jetzt möcht ich das nicht immer umstöpseln!

    Kannst du oder jemand anderes mir denn ein günstiges und gutes DSL-Modem empfehlen?

    Gruß
    KingJames
     
  7. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    vielleicht ein "kleines heimnetzwerk" einrichten?

    günstige provider?, da kaufst du dir die nächste pc-welt, schüttelst einmal, angebote liegen dann praktisch vor deinen füßen:ironie:

    je später der abend....,
    ist doch eigentlich noch gar nicht spät!

    um 22.00 uhr gibt es auf dem WDR "PINK PUNK PANTHEON 2006"
    es ist halt nie zu spät....:bussi:

    ach, du suchtest keinen provider,sondern ein modem....,
    sollte auch dabeistehen,
    also ich hab einen router, den kannst du wahlweise als modem oder aber auch als router einrichten, zweites wäre angebracht,
    aber bevor das hier wieder aus dem ruder läuft...
     
  8. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Hmmm.... Hatte ich jetzt eigentlich keine Lust drauf...

    'N Provider brauche ich ja nicht mehr... Habe ich ja schon...

    Ich suche ja nach einem DSL-Modem!

    Gruß
    KingJames
     
  9. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    siehe meinen geänderten beitrag nr.7

    (ich seh das hier ja schon wieder morgen im foren-newsletter stehen, ist halt karnevall...)
    et hätt noch immer joot jejange

    gruß aus der hauptstadt
     
  10. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    ach so, ja...
    wenn du keine lust hast, dir ein kleines putziges heimnetzwerk einzurichten, dann mußt du halt stöpseln, viel spaß dabei,
    und ich würde darum bitten, diesen thread zu schließen
     
  11. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Hmm.... Stöpseln ist aber so umständlich.... Besonders in zwei verschiedenen Zimmern....

    Mal schauen... Aber danke!
     
  12. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    fritzbox ist meiner meinung nach erste wahl (version mußt du nach deinen bedürfnissen selbst auswählen), und jetzt ist aber gut...
     
  13. louiggy

    louiggy Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    203
    und was lehrt uns dieser thread für die zukunft?
    exakte fragestellung ergibt auch genaue antworten,

    muß jetzt pink pantheon gucken. ...
     
  14. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ein zweites DSL-Modem ist keine gute Lösung, damit könnten die beiden Rechner nicht gleichzeitig ins Internet.

    Was hast du denn gegen einen Router? Das wäre doch die ideale Lösung für dich.
     
  15. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Hmmm... Das ist natürlich nicht so toll!

    Keine Ahnung wie ich den einstellen und verbinden muss...

    Der Laptop steht nämlich eine Etage tiefer... An meinem PC hängt ein LAN-Kabel, dass mit dem Splitter verbunden ist. (Geht irgendwo durch die Wände).

    Wo muss ich denn jetzt den Router platzieren, dass beide gleichzeitig ins Internet können?

    Gruß und Dank
    KingJames
     
  16. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Du ersetzt das Modem durch einen WLAN-Router, haben meist das Modem integriert.
    PC per LAN, Laptop per WLAN, fertig!
     
  17. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Und die andere Lösung ohne WLAN wäre??? Oder gibt es da nichts?

    Gruß
    KingJames

    P.S.: Wie weit reicht so'n WLAN und durch wieviele Wände kann das gehen?
     
  18. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Normaler Router (oder WLAN deaktivieren) mit mehreren LAN-Ausgängen (alternativ noch ein Switch dahinter) und zu jedem PC/Laptop per Netzwerkkabel.
     
  19. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Zwischen Modem und den PCs. Oder, wenn der Router ein Modem mit eingebaut hat dann ersetzt der Router das Modem, wie dnalor1968 sagte.

    Netzwerkkabel oder dLan.

    Kommt drauf an was alles im Weg ist.
     
  20. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Also...

    Habe mich jetzt für einen Router entschieden... Mal schauen ob's klappt!

    Werde dann berichten.

    Gruß (und gute Nacht)
    KingJames
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen