DSL Verbindung teilen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Muerte1988, 28. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Muerte1988

    Muerte1988 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    254
    Hi!
    Ich habe einen PC zu Hause, der mit DSL im Internet ist. Auf dem ist Windows 98 installiert.
    Ich habe auf dem anderen PC der die Internetverbindung auch nutzen soll Windows XP installiert.
    Unter Windows XP ist es ja ganz einfach möglich die Internetverbindung zu teilen, aber ich frage mich wie das unter Windows 98 geht. Ich möchte KEINEN Proxy verwenden...
    Hat da jemand eine Idee?

    THX

    ..::Wodka2k::..
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Oder auch gleich noch einen Anschluß für einen Drucker, auf den dann beide PCs zugreifen können, ohne daß der andere PC eingeschaltet sein muß. Sehr praktisch!

    Such mal bei EBAY nach "pheenet" oder generell nach "router", ca. 35? zzgl Versand sollten reichen.

    MfG Raberti
     
  3. Tooobi

    Tooobi Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    62
    Hi!

    Meine beiden Vorredner haben absolut Recht!

    Die erste Ausgabe Win98 hat noch kein ICS on Board - aber ich glaube das lässt sich irgendwie updaten (soweit ich mich erinnern kann hmmmm *G*).

    Ein schicker kleiner Router ist natürlich das feinste. Ich habe das zu Hause auch so mittlerweile, schon wegen DSL.
    Ich habe einen Vigor2500 und das ist im Prinzip ein 10/100-Switch mit 4 Ports, DSL-Modem, Firewall und diversen Routertools (NAT, VPN etc.) und einem DHCP-Server. Dem ist es auch egal, ob man gekreutzte oder normale Patchkabel verwendet.
    Hat schon was tolles an sich :-) Schön ist, Du musst dem angeschlossenen PC mit aktiviertem DHCP (z.B., es gehen aber auch feste Adressen) nur sagen woher das Internet kommt (und zwar über LAN = Router-IP) und schon passt das. Egal was Du anschließt! Du musst dann auch nicht mehr darauf achten welches Win98 Du hast oder Dich mit ICS abquälen.

    Viele Grüße
    vom Tobias
     
  4. Laber Sack

    Laber Sack Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    27
    Hallo, die sauberste Lösung wäre ein Hardware-Router . Ist nicht mehr teuer und du musst nicht beider Rechner anhaben. Außerdem bekommst du noch eine Firewall(Hardware) dazu !

    Gruß Hotzen Plotz
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Windows 98 Original (Version 4.10.1998) hat kein ICS.

    Bevor du irgendwas versuchst stelle sicher, das du Win98 SE (Version 4.10.2222) installiert hast.

    J3x
     
  6. Muerte1988

    Muerte1988 Kbyte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    254
    Jo, danke für die schnelle Antwort...werde nu mal bei Google suchen und mich wieder melden wenn ich nichts finde :) *g*
     
  7. Tooobi

    Tooobi Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    62
    Hi!

    Unter Win98 (ME und SE) gibt es die sogenannte ICS (Internet Connection Sharing) - Man muss es unter Systemsteuerung - Software aktivieren und anschließend die Bildschirmanweisungen befolgen.
    Ich hatte mir dazumal etwas die Zähne daran ausgebissen und es am Ende mehr schlecht als recht hinbekommen. Es ist aber schon bissl her, weil ich's nie wirklich genutzt habe.

    Versuch mal bei Google unter Angabe verschiedener Suchbegriffe eine schicke Anleitung zu finden. Gib z.B. ICS ein oder Connection Sharing.

    Viel Erfolg!
    Tobi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen