DSL via Satellit (Telekom): Was muß ich

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von nas, 9. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nas

    nas Guest

    Habe eine normale digitaltaugliche SAT-Antenneje (je ein Ausgangskabel für vertikal bzw. horizontal), mit der ich zur Zeit drei analoge Receiver "bediene", die auch künftig analog bleiben sollen. Zusätzlich möchte ich künftig DSL via Satellit nutzen (...wohne halt auf dem Lande...).
    Welche Technik brauche ich, damit ich DSL nutzen kann? Muß ich meine Schüssel zusätzlich noch umrüsten?
    Danke für Eure Tips.
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ich hab davon zwar noch nicht gehört, aber ich stelle es mir so vor:

    Die Anforderungen an die Leitungen sind hoch, da die Telekom die 768kbit/s ja geben können sollte. AUf dem Land geht das nicht. Deshalb wird DSL light mit Sicherheit ein DSL mit weiterem Ausbaugebiet, aber geringerer Bandbreite sein - wenns dafür eine Flat gibt, kann ich damit aber leben... dann hat man ja auch mehr Zeit!

    André
     
  3. tk1601

    tk1601 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    DSL-Light? Was soll denn das sein?

    T.K
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen