DSL vom Congster

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von vm0189, 7. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vm0189

    vm0189 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    117
    :) Von einem Freund habe ich gehört, dass Congster GmbH preisgünstige (6,99€ für ultra Flat) DSL Flat anbietet.

    Wer hat vom Congster gehört oder Erfahrung? :rolleyes:
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Moin!
    Congster ist eine Telekom-Tochter. Ich bin dort seit ein paar Monaten und hab die 10€-Flat. Probleme gabs bisher keine.
    Gruß, Andreas
     
  3. mikopene

    mikopene Byte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    11
    flat 9,95€ mit dsl 6000 funzt prima
     
  4. joe333

    joe333 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    24
    Nicht ganz richtig.
    Congster ist eine Tochter von T-Online.

    Bin da auch. Läuft Problemlos.
    MfG Joe333
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Telekom ist (bei mir) der ganze Konzern - und somit alles, was mit T anfängt. Also T-Kom, T-Online, T-Mobile (T-Beutel :D ) etc.
     
  6. joe333

    joe333 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    24
    Noch ist T-online eine selbstständige Firma, auch an der Börse sind die noch notiert.

    MfG Joe333
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Was man so eigenständig nennt. Schau Dir einfach mal die Leute in den Aufsichtsräten und die Verteilung der Aktien an.
     
  8. DSL-Profi

    DSL-Profi Guest

    Congster ist empfehlenswert, wenn man schon einen T-DSL Anschluss hat, wenn nicht, dann hilft einem Congster reichlich wenig. Ein ähnliches Angebot (DSL-Flat ohne Hardware) bietet noch Lycos, dort kostet die Flat 6,95 Euro pro Monat.

    Wenn du ein DSL Neueinsteiger bist, dann kannst du sowohl bei Lycos (Flat 9,95, keine Bereitstellungsgebühr ab DSL2000) und bei Freenet (Flat 8,90 + VoIP, keine Bereitstellungsgebürh ab DSL2000) günstig einsteigen.
    Wobei du bei Freenet die DSL Flatrate für 6 Monate umsonst bekommst, die Aktion heißt 12 Monate bezahlen und 6 Monate umsonst, sprich du hast einen realen Flatratepreis von 5,93 Euro pro Monat, wodurch du auch als Wechsler mit Freenet besser fährst, als bei Congster oder Lycos, da du auch noch Hardware mitbestellen und bei eBay verkaufen kannst. Beispielsweise AVM Fritz!Box Fon WLAN 7050 (eBay-Verkaufswert 150-170 Euro). D.h. Falls du schon Hardware hast, dann kannst du,angenommen die Box bringt bei eBay 150 Euro, abzüglich der 40 Euro für die Hardwarebestellung (inkl. Versandkosten) 110 Euro "verdienen". Die Flatrate kostet dich in den ersten 12 Monaten gesamt 106,80 Euro und danach 6 Monate lang nichts. D.h. du musst nur den Anschlusspreis (+ ggf. VoIP-Gebühr) bezahlen und bekommst für die Nutzung der Flatrate noch 3,20 Euro.
    Was ich damit sagen will, ist, dass du dir überlegen solltest zu Freenet zu wechseln bzw. einzusteigen. Zumal für Wechsler noch folgende News interessant sind:

    Infos und Bestellung unter: www.freenet.de/dsl
     
  9. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie will man das beurteilen?

    Es gibt ja nicht nur die "Immer-wieder-was-zahlen" DSL-Anschlüsse. Man kann auch bei wenig Traffic mit einem 1GB-Anschluß zurechtkommen, für den man gar nix zahlt, oder aber wie ich mit einem "Einmal-und-nie-wieder-für-Traffic-zahlen" -Anschluß zufrieden sein, der eben einmal 50€ kostet, aber von dem man möglichst nie wieder was hört; er soll funktionieren und gut is. Wo es den gibt? http://www.callero.de Und bis jetzt funzt er eben zu meiner vollen Zufriedenheit.

    Der Preis für die physikalische Bereitstellung der DSL-Anbindung bleibt natürlich, also zZt min. 16,99€ an die Telekom.

    MfG Raberti
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Letzte Warnung! Wir wollen hier keine Links mit Geld-Verdien-IDs!
     
  11. vm0189

    vm0189 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    117
    Ich bin DSL-Neueinsteiger. D.h. ich habe jetzt ISDN und surfe T-Online.
    Gerade wenn man Einsteiger ist und dazu noch kein Profi ist will man sehr guten Service haben.

    Bei T ist man, wie hier vielfach zu lesen ist, besser aufgehoben. Oder liege ich da falsch?

    Freenet, 1&1 usw. haben bessere Angebote. Was hilft mir wenn ich als Neuling keine gute Unterstützung von denen bekomme.
     
  12. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    ISDN mit DSL?
    Und hoffentlich bei T-Online einen DSL-Tarif (Volumen-Tarif oder Flatrate)
    Sonst machts ja wenig Sinn.
     
  13. schwabe66

    schwabe66 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo, hast Du Dir schon überlegt, ob Du die Flat von Congster nimmst? Ich bin ebenfalls sehr zufrieden damit, funktioniert bei mir bisher störungsfrei. Mindestlaufzeit 12 Monate, danach kannst Du aber monatlich kündigen.
    Falls Du Dich anmelden möchtest, melde Dich doch doch bitte nochmal, für Freundschaftswerbung (ich würde Dich werben) erhält jeder von uns einen "10 Euro-Surfgutschein".
    MFG. Klaus
     
  14. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Ich habe auch congster... DSL 3000 bis jetz keine Probleme!
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die derzeitige Flat-Aktion ist jedenfalls befristet...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen