1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DSL Wlan Router USB

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von grufty66, 3. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grufty66

    grufty66 Guest

    Hi members,
    in meiner Mühle :) ist die DSL-Karte von AVM. Jetzt hat meine Frau ein Notebook mit W-Lan 802.11b/g und will auch in's Netz,
    why not :rolleyes: Jetzt meine Frage: ich will einen WL-Router plus die weitere Hardware kaufen (evtl. am Notebook USB-Stick 2.0 4x vorhanden) Wer hat Erfahrung, mit ähnl. Konfig??? bzw. wer kann mir detaliert sagen worauf zu achten und was zu kaufen ist, am besten wohl per email, ansonsten sprenge ich hier noch das Forum. Sage schon mal DANKE im vorraus.
     
  2. michelpichel

    michelpichel Byte

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    82
    du brauchst nicht komplett zu erneuern! Du müstest dir nur einen Wlan Router mit Lan Buchse zulegen. Deine Holde kann dann über WLan aufs Netz zugreifen und du kannst ihn über Netzwerkkarte direkt am Roter nutzen.
     
  3. grufty66

    grufty66 Guest

    Hi Michelpichel, habe in meiner Konfig Sofortbenachrichtigung wenn neue Beiträge etc. irgendwie hat das nicht geklappt :aua: ,
    Erst einmal vielen Dank für o.a. Tipp; jetzt habe ich eine Nachfrage, den WL-Router schließe ich vor der intern DSL-Karte an???, oder muß ich in meinem PC auch noch eine NW-Karte einbauen???
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo, hoffe dass Du in Deine "Mühle" kein PCI-DSL-Modem hast sondern (auch) eine normale Netzwerkkarte, bitte mal nachschauen!
    In dem neuen WLAN-Router ist normalerweise das DSL-Modem intergriert, d.h. Du gehst vom Splitter auf den WLAN-Router, vom WLAN-Router per Netzwerkkabel in die LAN-Buchse deiner Mühle.
    Den Laptop Deiner Frau schließt Du per WLAN am Router an. Evtl. hat der Laptop schon WLAN integriert, ansonst nimmst 'nen Stick (USB), PCMCIA-card oder USB-card.
    Die Zugangsdaten Deines Providers gibts Du natürlich im Router ein und so könnt Ihr beide gleichzeitig surfen.
     
  5. grufty66

    grufty66 Guest

    Hi dnalor,
    also in meiner Mühle ist lt. Systeminfo (Sandra)1 DSL Netzwerkkarte von AVM (mit dem Teil ticker ich schon über zwei jahre) dann noch VIA VT6102 II Fast PCI/PnP Ethernetadapter, dann noch ein windoof Netzwerk: WAN (PPP/SCIP) Interface. So jetzt zu dem Schlepptop meiner Holden, da ist schon WLan drin, bekomme nach dem booten immer so einen Nervrequester, Drahtlose Netzwerverbindung ist nicht verbunden - Drahtlosnetzwerk nicht verfügbar; außerdem, LAN Verbindung ein Netzwerkkabel ist nicht angeschlossen. Meine Frage ist ergo ganz einfach (nur ich bin zu blöde mir sie selbst zu beantworten) ich will mit wenig Audwand/Kosten das Notebook in's Netz bekommen, eventuell kannst mir das ja auch per email verklickern: enrico@pcwelt-premium.de oder ermawaldmann@vrweb.de DANKE
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Hallo, die Frage ist ob die Netzwerkkarte von AVM 'ne reine Netzwerkarte ist oder mit integriertem DSL-Modem.
    Hast Du noch ein separates Modem, von dem Du auf die Karte gehst?
    Wenn JA Kannst Du dies mit dem Sinus 154 DSL basic SE realisieren,
    wenn NEIN brauchst Du anstelle dem AVM-Teil eine normale Netzwerkarte, kostet aber auch nur ca. 10 €.
    Das Modem ist im Sinus 154 integriert. Und für Deine Frau brauchst Du auch nichts mehr, da der Laptop schon WLAN besitzt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen