1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DSL: Zahl der Neuanschlüsse sprunghaft angestiegen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ChrisAssassin, 13. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Ich finde es aber ziemlich unnötig hier mit absoluten Zahlen zu vergleichen.

    Man müsste auf jeden Fall mit Prozent arbeiten, um einen vernünftigen Vergleich zu bekommen.

    Außerdem sollte man dann noch versuchen die chinesiche Statistik so anzupassen, dass auhc die Leute wegfallen, die nicht in Städten wohnen, weil dort keine Leitungen auf dem Lan liegen.

    Sieht ja in den USA und Deutschland etwas anders aus.
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    die chinesische Quote lässt sich doch berechnen: 17 Mio insgesamt, 4,4 Mio kamen dazu.

    mfg
     
  3. MSHomerJay

    MSHomerJay Byte

    @ChrisAssassin
    mit Prozenten meinst du bestimmt das hier:

    China: 1,2Milliarden EW zu 21,4Mio DSL-Anschlüsse = 1,78%
    Deutschland: 83Million EW zu 6,7Mio DSL-Anschlüsse = 8,07%

    Gruß
    MSHomerJay
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen