DSL-Zugang an Telefonanschluß gebunden?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von christine10000, 26. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    Hi Leute,

    ist der DSL-Anschluß eigentlich an die Telefonnummer gebunden?

    Oder kann ich mich auch von mir zu hause aus mit jemand anders seinen provider-daten auf dessen account online gehen?

    bzw. kann ich mit meinem account an jeder x-beliebigen telefonanschlußdose per DSL online gehen?

    Natürlich unter der voraussetzung daß der anschluß für DSL geschaltet ist!

    Dank Euch
    liebe Grüße
    Chris
     
  2. Magical

    Magical Byte

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    61
    dürfte in den meisten Fällen nicht an den Telefonanschluss gebunden sein - ging bei mir auch als ich noch bei der Telekom war (seitdem ab ich's noch nicht wieder probiert)...allerdings darf man sich mit jeder Kennung jeweils nur einmal einwählen...
    Du kannst Dir den tarif also nicht mit jemand anderem teilen, wenn ihr beide online seid.
     
  3. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Im schlimmsten Fall merkt der Provider die Zweit-Einwahl und sperrt den ersten oder noch schlimmer komplett den Zugang über diese Zugangsdaten - weil Mehrfach-Einwahl.
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Bei DSL-Tarifen (Volumen + Flat) wird eine Einwahl über Analog bzw. ISDN teilw. zusätzlich (z.B. nach Zeit) berechnet.
    Ein Blick in die AGB's ist hilfreich!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen