1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dual-Channel-Erkennungs Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Delaiken, 15. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Ich habe mir einen neuen Pc zusammengebaut. Jetzt habe ich folgendes Problem. Mein Mainboard erkennt meinen Ram nicht korrekt.
    Jetzt will ich versuchen diese Einstellungen manuell vorzunehmen.
    angezeigt wird mein Ram als 1024Mb single channel 400Mhz DDR-Ram.
    Eigentlich sollten es 1024 Mb Dual channel 400Mhz DDR-Ram sein.

    Mein Mainboard ist das Asus A8N-SLI Deluxe

    Mein Ram ist dieser http://www.mix-computer.de//mix/shop/productDetails.html?&artNo=IAID77&


    Im Bios habe ich folgende Einstellungsmöglichkeiten:

    Links steht die Bezeichnung der Einstellung, rechts davon, der momentan automatisch eingestellte Wert:

    CAS# latency (Tcl) 3
    Min RAS# active time (Tras) 8T
    RAS# to CAS# delay (Trcd) 3T
    Row precharge Time (Trp) 3T
    Row cycle time (Trc) 11T
    Row refreshyc time (Trfc) 14T
    Read-to-Write time (Trwt) 5T
    Write Recovery time (Twr) 3T
    1T/2T Memory Timing 2T

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Du mußt den RAM nur in die im Handbuch beschriebenen, farblich markierten Slots einsetzen und dann sollte DualChannel automatisch aktiv sein.
    Die Bios-Einstellungen, die Du hier aufgelistet hast, haben damit Nichts zu tun.

    Gruß, Andreas
     
  3. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Naja, die Riegel habe ich in die richtigen slots gesteckt. Sie müssen in die Slots A0 und A1 und da sind sie laut mainboard und mainboard handbuch auch drin. Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Amb esten schick ich den Ram zurück, und besorge mir anderen...
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Überprüf das mal mit "Everest Home Edition"
    (Motherboard-Motherboard-Speicherbus-Busbreite muß 128bit sein)
     
  5. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hm die Speicherbusbreite ist nur 64 bit...
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Na dann zurück damit. Den Preis finde ich ohnehin extrem übertrieben...
     
  7. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Benötigt dieser Ram eine Busbreite von 128bit, oder wie hast du das jetzt erkannt?
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Nö, aber wenn da 128 bit gestanden hätte, dann wäre DualChannel aktiv - hätte ja sein können, daß das Board selber nur nicht anzeigt.
    Normalerweise ist JEDER Ram-Riegel DC-fähig, ich habe sogar schon verschiedene Hersteller zusammen zum Laufen bekommen. Insofern finde ich das schon etwas seltsam. Zur Not probier mal eine andere Anordnung, vielleicht hat das Handbuch nen Druckfehler...
     
  9. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    also umgesteckt hab ich schonmal, aber dann ging gar nix mehr... der rechner ist nichtmal hochgefahren.
    Dann werd ich die morgen zurückschicken, bzw. abklären wie das abläuft :)

    danke für die hilfe
     
  10. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Hast Du schon nen Bios-Reset ausprobiert? Mein Board hat am Anfang Prozi und RAM auch vollkommen falsch erkannt (3000+ @ 4GHz:eek: RAM @ 266MHz und 2T). Erst nach einem Reset wurde die Hardware richtig angesprochen.

    Gruß
    Neodot
     
  11. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    also resetet hab ich mein bios jetzt schon, hat aber auch nix gebracht :(

    naja, ich hab denen mal ne email geschrieben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen