1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dual Core geeignet für Spiele?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von cire, 27. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cire

    cire Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    112
    Mein neuer PC soll nen ordentlichen Prozessor bekommen. Arbeiten und zocken darf nicht zu kurz kommen. Dazu habe ich noch ein gerücht gehört das Pentiums sich schneller fest fahren, wenn sie zu wenig machen. Also nen neuen AMD oder Pentium, dazu noch die frage Dual Core oder nicht.
     
  2. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    HI!

    Also im Moment, wenn du mit deinem neuen Prozzi alte Spiele spielst, oder die gerade aktuell sind, brauchst du kein Dual Core, weil es das gleiche wär als ob ein single core drin wär.

    Aber alle neuen Spiele werden auf Dual Core setzten, d.h. wenn du nen Prozzi für n paar Jahre haben willst --> Dual Core.

    Zur Wahl: Bei Single Cores würde ich auf AMD setzen, bsp. der 3700+, aber bei der Wahl zwischen AMD und Intel Dual Cores, habe ich wie du siehst auf Intel entschieden. 2x 3 Ghz :D
    aber kA ob ein AMD Dual Core mehr kann (...) billiger schon, aber auch leistungstärker :confused: ??
     
  3. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also

    generell sind dual cores die zukunft, manche games nutzen das auch schon aus.

    Der billigsdte intel Dual Core kostet um die 200€ ist aber extrem langsam, er AMD X2 3800+ um die 280€ aber der ist richtig schnell,der bringt sogar den 955EE ins schwitzen.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    CPUs fahren sich nicht fest, das können nur Motoren in Autos :rolleyes:
    Und für die Stabilität eines Rechners ist nicht die CPU entscheidend, sondern das Mainboard, Netzteil und Betriebssystem.
    Wenn der PC ein paar Jahre halten soll, nimm ruhig einen DualCor und wenn Du keine exorbitanten Stromrechnungen haben möchtest, ist AMD auf jeden Fall die bessere Wahl.

    Gruß, andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen