1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

dual-mainboard für p4

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sackratte666, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hab nach rechner-aufrüstung zwei stinknormale komplett identische p4 für sockel 478 mit je 1,7 ghz daheim rumliegen.

    hab schon n bisschen im i-net gesucht, bin aber bis jetz noch nicht fündig geworden:

    ich suche ein dual-proz-mainboard für jene oben genannten cpus, nach möglichkeit mit ddr-300 ram, weil ich davon noch nen 512-riegel rumliegen hab.

    und natürlich möglichst viel pci-slots.

    hab bis jetz nur welche für xeon-prozessoren gefunden

    danke für die hilfe

    mfg

    sackratte
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Dann musst du wohl so ein Board nehmen.
    Teuer sind die Dinger.
     
  3. ich brauch ja nich zwingend ein dual-proz-system.

    wär halt nur zu schön gewesen, wenn ich mir aus dem vorhandenen equipment (2 cpus, hdds, ram, netzteil, dvd-rom, cd-rw...; halt alles bis auf mb) ein schönes multitasking-system zusammenbaun hätte können.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Das Netzteil müsste dann aber auch ausreichend dimensioniert sein, damit 2 CPUs versorgt werden können.
     
  5. 400 watt sollten reichen, denk ich

    hatte in meinem rechner mit 4 hdds, cd-rw, dvd-rom, geforce 5500 (<- ich weis, is ********), p4 1,7 alle pci-slots belegt mit sound raid netzwerk...
    3 jahre lang mit nem 250 watt netzteil laufen lassen, bis sich die abstürze gemehrt haben. sin jetz 350 watt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen