1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dual Prozessoring?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von eXeL, 5. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eXeL

    eXeL Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    50
    Ich will jetzt nicht stören ich könnt mir gut vorstellen das die Frage schonmal gestellt wurde, ich hab sie aber nicht in der Forumsuche gefunden.
    Also sind Systeme mit Dual-Prozessoren auch bei Spielen schneller? (z.B. zwei Athlon MP 2200+ in einem S2466N4M Tyan Board?
     
  2. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    hi.
    es gibt sogar verschiedene benchmarks in diversen reviews wo dual-systeme langsamer sind als normale! ganz einfach weil die software, wie schon gesagt, damit gar nicht umgehen kann. das ist so, als würden sich die prozessoren dabei dann selber im weg stehen, weil die rechenleistung nicht von beiden geteilt wird - das ist ja aufgabe der software so etwas zuzulassen und natürlcih des betriebssystems.
    serverprogramme sind auf dualsysteme teilweise abgestimmt - daher findest du diese kombination auch meistens in unternehmen wo solche geräte zum einsatz kommen. für den enduser sind die vorteile eher verschwindent gering - kosten aber x-mal soviel wie ein normaler rechenknecht...
     
  3. socknaduff

    socknaduff Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    988
    Ich glaube, mal was von einem Quake oder UT-Kernel gelesen zu haben, der speziell für Multithreading ausgelegt war. Nagel mich aber darauf nicht fest.
     
  4. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    Um mehr Speed bei Dual Prozessor zu bekommen brauchst du ersteinmal ein Betriebssystem welche zwei Prozessoren unterstützt, das ist z. B. Windows XP Professional, aber nicht die Home.
    Quake 3 unterstützt z. B. Dual Prozessoren, aber bedenke du hast nie eine doppelte Leistung...
     
  5. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also ich denke das bei Spielen ein Dual Prozessor System keinen Leistungszuwach bringt. Ich kenne bisher kein Spiel was 2 Prozessoren unterstützt.

    So ein System mach nur dann Sinn, wenn man Videobearbeitung macht oder öfters mal eine DVD Rippt. Dafür gibt es nämlich Programme die mit 2 CPU}s arbeiten können.

    Auch werden vieleicht einige andere Anwendungen schneller laufen.

    MfG

    René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen