Dualboot win98/w2k auf nur w2k , abber wie ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von pit17, 2. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pit17

    pit17 Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2001
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    habe 2 Festplatten im Rechner. 1x 30Gb mit LW C:,D:, E: und 1x 10Gb mit LW F:.
    Zur Zeit Dualbootsystem mit win98 auf Laufwerk C: und W2k mit FAT32 auf Laufwerk F:
    Es sind sehr viele Progs und Utils unter Win2000 auf D:, E: und F: installiert

    Will 98 aus LW C: rauswerfen und installiertes windows2000 auf Laufwerk C: bringen mit Image Datei des jetzigen LW F:. Geht das überhaupt ?

    Oder hat jemand einen Vorschlag wie ich die Partition F: mit dem BS W2k und den installierten Progs auf die Partition C: ohne erneute Komplett-Neuinstallation aller Programme und des Betriebssystems rüberbringe.

    Oder wenigstens nur das Betriebssystem w2k von F: auf C:

    Und der Rechner sollte dann möglichst auch noch booten über das w2k dann auf
    LW C:, und die installierten Programme sollen auch noch richtig laufen.

    Schön wärs, wenn mir jemand einen Vorschlag für dieses Vorhaben skizzieren könnte.

    Vielen Dank
    pit17
     
  2. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo Pit17,

    es haben sich zwar ca. 17 Leute deine Eröffnung angesehen, niemand scheint aber dazu tiefere Kenntnis zu haben oder traut sich daran.
    Ich habe früher beruflich mal ähnliche Konstruktionen bauen müssen, eine Umstellung in der Form wie du sie am liebsten durchführen willst haben wir immer vermieden. Schon aus Zeitgründen. Eine Neuinstallation erschien uns immer aussichtsreicher.

    Ich habe einen ähnlichen Fall wie den Deinigen schon mal in einem Forum verfolgt. Es zog sich über ein paar Ewigkeiten hin mit einer Menge von verschiedenen Lösungsansätzen. Mir schienen die Aussichten auf Erfolg gering. Ob es letztlich zum Erfolg führte ist mir nicht bekannt.

    Ich nehme mal an, die 10er-Platte ist die ältere unf langsamere. Meist besteht dann der Wunsch, auf dies Platte zu verzichten oder zumindest das System nicht mehr darauf zu haben.

    Da kommt dann der Gedanke auf, mit Ghost die Partition von Laufwerk F nach C zu kopieren, die Partition hinsichtlich des Typs zu bearbeiten, zu aktivieren und anschliessend eine Reperaturinstallation zu versuchen.

    Was sich meiner Kenntnis entzieht, auf welche Ziele zeigen die Pfade in der Registry von W2k? Bei Zielangaben mit F:\..... wird es wohl sinnlos weiter über Lösungen dieser Art nachzudenken.

    Möglicherweise finden sich doch noch einige andere Ansätze. Ich habe leider keine Zeit, mir dein Konstrukt nachzubauen und den Fall zu lösen.

    Viel Erfolg.

    Gruß
    Edgar





     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi lefg!
    Stimme Dir voll zu: das ist zwar machbar, aber aufwendig ohne Ende und mit zig eingebauten Fallen. Saubere Neuinstallation ist das einzig Reelle.
    Gruß :)
    Henner
     
  4. pit17

    pit17 Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2001
    Beiträge:
    17
    Hallo und Guten Tag,

    ich habs befürchtet. Hatte schon die gleichen Befürchtungen.
    Edgar hat genau die richtigen Punkte beschrieben, die mir auch Sorgen machten
    Es ist sicher besser mit einer Neuinstallation getan.

    Mach ich auch,

    Nochmals Danke Edgar und Henner

    mfg pit17
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen