1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dualchannel

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von nnerox, 28. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nnerox

    nnerox Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    134
    Hallo Leute,
    eine kurze Frage:
    Habe zur Zeit zwei 512er MDT PC3200 im Dualchannel laufen und möchte meinen Arbeitsspeicher vergrößern. Mein Motherboard GigaByte GA-8IG1000MK hat vier RAM - Bänke.
    Ich könnte also einfach zwei weitere 512 MDT kaufen und habe dann, wenn ich das richtig verstanden habe, 2 GB RAM im Dualchannel.
    Meine Frage ist aber jetzt, ob vier 512er im Dualchannel schneller oder langsamer funktionieren als zwei 1024er im Dualchannel. Habt ihr da Erfahrungen? Ist, wenn ein Unterschied vorhanden ist, dieser Unterschied spürbar? :)
     
  2. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst,dann nimm 2x1GB Riegel. Es kann sein,daß auch 4x512MB im Dualchannel laufen. Allerdings takten viele Boards den Speicher bei Vollbestückung oder zu vielen double-sided Riegeln den Speicher von 400Mhz auf 333Mhz runter. Ist aber meist im Handbuch angegeben.
     
  3. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Ich find des persönlich schwachsinnig, jetzt 2x1024er einzubauen.
    Da kannst du min. 150 € abdrücken.
    Also kauf dir lieber n 1024er Kit (2x 512 MB) von dem gleichen Hersteller und am besten auch mit gleichem Timing, denn höheres Timing bringt dir nix, weil es sowieso auf die beiden anderen RAM Bausteine runtergetaktet wird.
     
  4. nnerox

    nnerox Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    134
    Si habe nun zwei weitere 512er vom gleichen Hersteller und mit gleichen Timings gekauft - allerdings SS statt DS.

    Leider geht nach dem Einbau der beiden nicht einmal mehr der Bildschirm an. Sie funktionieren weder ohne die DS noch einzeln.
    Was kann ich machen?
     
  5. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Teste mal jeden neuen Riegel einzeln mit memtest.
     
  6. nnerox

    nnerox Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    134
    ich hab ja leider gar kein Bild, wenn einer von den neuen drin ist :(
    Also ob der Rechner wirklich an ist weiss ich auch nicht. Zumindest drehen sich alle Lüfter... Aber ich höre kein Windows - Startsound
     
  7. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Das sich alle Lüfter usw drehen ist klar, denn das Netzteil funktioniert noch ;)

    Versuch mal die beiden neuen RAM einzeln zu testen.

    D.h. RAM 1 in Slot 1 stecken und den Rest ausbauen

    RAM 2 mit RAM 1 tauschen und ebenfalls ausprobieren

    Falls dasselbe Problem weiterhin auftritt, hast du ein Problem, dann sind diese RAM Bausteine nicht mit deinem Mainboard kompatibel
     
  8. nnerox

    nnerox Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    134
    leider liefen sie auch einzeln nicht. habe jetzt zwei 1024er DS gekauft und die beiden 512er SS zurückgegeben. Nun funktonierts :)

    Hab sogar das Gefühl, dass selbst Windows schneller geworden ist, obwohl ich eigentlich mehr an einen Performancegewinn bei Spielen gedacht hatte :D
     
  9. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja windoof profitiert davon.

    es kann sein, dass dein Board die Speicher nicht gemocht hat, oder lieber DS module mag
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen