1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dualcore

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von the daywalker, 12. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. the daywalker

    the daywalker Byte

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    10
    ich bin gerade dabei mir einen neuen rechner zu kaufen, tja nun ist die frage welche cpu ich nehme. auf jeden fall will ich einen dualcore von amd haben.

    x2 3800+ 2x 128 L1 Cache, 2x 512 L2 Cache 2,0Ghz

    da ist aber noch der andere chip

    x2 4600+ 2x128 L1 Cache, 2x512 L2 Cache 2,4Ghz

    könnte ich den 3800+ auf das niveau eines 4600+ takten, da beides die gleichen chips sind müsste es doch funktionieren...

    wenn ja, welche kühlung brauche ich??
    und kann man dualcores genauso takten wie singlecores d.h
    single: 2,0-->2,4= 400mhz unterschied
    dual: 2,0---> 2,4 =400mhz unterschied, aber doppelte wäremeabgabe wegen dem DUAL???

    brauche schnell hilfe, da ich den rechern so schnell wie möglich zusammenbauen will und die restlichen komponenten schon zu hause habe.
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Wann geld keine Rolle spielt, dann nimm den schnelleren...

    Was hast du überhaupt mit dem Rechner vor?! Bei Spiele ist der SinglecoreCPU nämlich schneller, nur mal so am Rande...
     
  3. the daywalker

    the daywalker Byte

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    10
    ich will aber nicht den schnelleren kaufen, sonder den langsamen übertakten und somit geld sparen. mich würde nur interessieren wie das mit dem takten bei duals ist(wärme usw.) und ob man eben einen x2 3800+ auf das niveau eines 4600+ bekommt(ohne wasserkühlung, sondern mit lüfter/passiv).

    mit dem rechner will ich natürlich gamen, da die spieleentwickler bald dualcores vollständig unterstützen werden, ist es nur eine frage der zeit bis die singlecores nicht mehr genug leistung brinegen.
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    naja...mit luft übertakten ist bei den dualcores natürlich einen tick schwieriger, da sie ja fast die doppelte wärmeentwicklung haben.

    und ob man einen 3800+ manchester auf einen 4600+ bekommt muss man sehen. bei korrekter kühlung ist es aber imo nicht ganz so unwahrscheinlich dies hinzubekommen. einen guten unterbau (motherboard+ram+netzteil) brauchst du natürlich dafür auch.
     
  5. the daywalker

    the daywalker Byte

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    10
    hab 550watt netzteil und ein asus a8n sli-deluxe +1024mb ddr-400ram

    noch eine frage...ist ein x2 4200+ ein hochgetakteter 3800+ oder hat man das gleiche taktpotenzial wie bei einem 3800+?
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
  7. the daywalker

    the daywalker Byte

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    10
    wenn du dich so gut damit auskennst, dann kannst du mir bestimmt auch sagen wie gut das netzteil in einem xaser v 5000a ist...
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Höre ich da Ironie? :rolleyes:
    Generell ist von integrierten Netzteilen nicht viel zu halten! Nimm zb. ein Tagan TG480-U01 dazu, damit solltest du genug Saft haben!
    Was ist denn das für eins, was du jetzt hast?
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019

    Wahrscheinlich genauso gut wie in einem Xaser III oder einem Lian Li! :D

    Also, Termaltake liefert normalerweise seine Gehäuse nicht mit Netzteil aus. Daher mach mal Rechner auf und guck, was auf dem Aufkleber des Netzteils steht!
    Und nicht so forsch hier. Wir wollen dir nur helfen!
    Und wenn du nicht den schnelleren kaufen willst, warum schreibst du das dann am Anfang... :aua:

    Achja, und vor, ich glaube knapp zwei Jahren war mal der Run auf die 64 Bit Prozessoren, weil es hieß, dass die es nicht mehr lange dauern wird, bis alle Programme 64 Bit technologie unterstützen. Davon ist allerdings nicht viel geblieben. Und das war kein einzelfall! Also du wirst mindestens noch nen jahr mit deinem Dual-Chore warten müssen. Und bis dahin ist der CPU sowieso wieder veraltet.^^
     
  10. the daywalker

    the daywalker Byte

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    10
    Achja, und vor, ich glaube knapp zwei Jahren war mal der Run auf die 64 Bit Prozessoren, weil es hieß, dass die es nicht mehr lange dauern wird, bis alle Programme 64 Bit technologie unterstützen. Davon ist allerdings nicht viel geblieben.

    tatsache ist aber doch, dass es die 64bit technologie immernoch gibt und zum bespiel in dem neuen windows eingebaut ist.

    lso du wirst mindestens noch nen jahr mit deinem Dual-Chore warten müssen. Und bis dahin ist der CPU sowieso wieder veraltet.^^

    vielleicht schon, aber der dual prozessor ist einem einzelnen immernoch vorzuziehen, da weder der 3500+ venice noch der san diego 3700+ an seine leistung heran kommt.
    der x2 verbessert auch in spielen die performence, da der 1. kern das spiel übernimmt und der 2.kern zum bsp hintergrundprogramme wie firewall, ventrilio, ts...

    @ankeforever

    ich habe 2 netzteile mit je 550 watt(jaja ich weiß wegen dem watt...:-) )

    1. netzteil Firma: POWER

    VAC~INPUT /VOLTAGE230V / CURRENT 4A /FREQENCY 50Hz
    Vdc/max DC /+3.3V +5V +12V1 / +12V2 -12V -5V / +5VSB BLK GRN GRY
    OUTPUT / 35A 40A 16A/ 18A 0.8A 0.5A/ 2.0A COM PS-ON PG

    2.Netzteil...auch so ausführlich??
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Was soll man von einem Netzteil-Hersteller halten, der auf den Namen "Strom" hört :D
    16A bei 12V sind arg wenig, das schaffen gute 350W-Netzteile besser.
     
  12. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ich geh mal davon aus, er mein "LC-Strom" ;)
     
  13. the daywalker

    the daywalker Byte

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    10
    das 2. netzteil hat auch 550watt...

    OUTPUT/ +3.3V +5V +12V
    MAX / 30A 32A 35A

    ist das besser??
    kommt es auf noch etwas an?
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Ja, daß die aufgedruckten Werte auch ohne Spannungseinbrüche geliefert werden können!
     
  15. the daywalker

    the daywalker Byte

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    10
    ok, damit wäre alles beantwortet!
    vielen dank für die schnelle hilfe!!

    mfg
    the daywalker
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen