Duden Korrektor 3.5: Flottere und gründlichere Textkorrektur

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Dr. Hechel, 19. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Für den, den es interessieren sollte:
    Es handelt sich ierbei um die Version 3.0 mit integrierten SP! Wie ich über diese Art der "Neuauflage" denke, lass ich hier mal bleiben; woanders bin ich schon deswegen von Usern (oder DUDEN Mitarbeitern) gerügt worden! Wahrscheinlich auch von frustrierten Benutzern, die sich verkauft haben und es nun nicht zugeben mögen!
     
  2. Newbii

    Newbii Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Ich habe nur schlechte Erfahrungen mit dem Duden Korrektor 3.0 gemacht und wenn man sich die verheerenden Bewertungen auf der Dudenseite ansah, wusste man, dass das kein Zufall ist. Diese Kommentierungen hat Duden schlicht und kommentarlos gelöscht. Und das waren etliche...

    Nun habe ich mir Hoffnung gemacht und die Testversion 3.5 herunter geladen. Mein schlechter Eindruck von Duden Korrektor wurde abermals bestätigt: Die Installation beginnt mit lauter Fehlermeldungen und nach einem Tag lies sich das Programm nicht mehr starten mit der Meldung, die 30 Tage Probe seien ja jetzt um.

    Ich kann nicht verstehen, wie es sich Duden leistet, wiederholt eine solche Schlamperei auf den Markt zu werfen. Es kommt hinzu, dass offensichtlich nichts Neues im Vergleich zur Version 3.0 hinzu gekommen ist. Und dann auch noch 30,- € für das Update zu verlangen ist einfach eine Frechheit.

    Sobald ein Konkurrenzprodukt auf den Markt kommt, steige ich um...

    Gruß,
    Newbii :aua:
     
  3. Fiorina

    Fiorina Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2000
    Beiträge:
    159
    Gibt es einen Computer auf dem das Programm als Vollversion nach vier Wochen noch problemlos läuft?
     
  4. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Ja, bei mir! :o
     
  5. Newbii

    Newbii Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Hi Fiorina,

    ich habe nicht die Version 3.5, sondern die Version 3 plus incl. ServicePack 1. Das Pack hat eigentlich auch nichts gebracht, aber nach Erscheinen der Version 3.5 habe ich die Version 3 nochmal installiert... Nichts lief, wie gehabt. Inzwischen hatte ich mir aber das sehr empfehlenswerte Programm TuneUp Utilities gekauft. Das habe ich nach Installation von Duden Korrektor einmal gestartet und siehe da... jetzt läuft es.

    Ist schon arm, dass man ein Programm nur zum Laufen bringt, indem man ein Wartungsprogramm installiert, aber... na ja, immerhin. Duden sollte sich da mal einen anderen Software-Partner suchen. Kenne viele Leute, die stinksauer sind. :heul:
     
  6. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Hallo,

    bei mir läuft es auch soweit! Trotz TuneUp und Co. (ich habe es mal ausprobiert) verspüre ich aber keine Änderung oder Besserung. Mal abgesehen davon, dass ich von solchen Tools persönlich nicht viel halte, glaube ich nicht, dass es an irgendeiner Registryeinstellung gelegen haben mag; ganz ausschließen möchte und kann ich es aber auch nicht. Die Fehler vom Programm sind auch nicht nachvollziehbar, da ich mehrere V-Rechner habe und zur Hälfte es dort problemlos laufen lassen kann. Es scheint mir hier irgendwo mehr ein Problem mit der ganzen Konfiguration der einzelnen Rechner zu geben, als nur(!) mit der Software alleine. Anders lässt es sich sonst wohl auch nicht erklären, dass einige Rechner damit problemlos laufen und andere wieder nicht!
     
  7. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Guter Hinweis! Aber sollte eigentlich auch jedem klar sein, dass es nur um die MS-Familie geht. Wäre wohl auch zu schwierig, es in jedes Programm integrieren zu können!
     
  8. 2for2

    2for2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    11
    ... auch wenn man's nicht sieht: die Fehlererkennung ist weiter verbessert und einiges mehr, was sich mehr unter der Haube abgespielt hat. Also nicht nur das Servicepack. Bei mir läuft die 3.5 wie schon die 3.0 ziemlich stabil und flott. Was macht Ihr da bloß alle falsch?
     
  9. 2for2

    2for2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    11
    Das zeigt einmal mehr, dass das Problem wie allzuoft in der BlackBox von Herrn Gates liegt. Glaubt mir, wenn alle Schnittstellenbeschreibungen etc. von Windows und Office zuverlässig und offen wären und sich die Microsoft-Leute dran halten würden, wäre das Programmieren für Windows weit weniger "a pain in the ...".
    Die Gates-Leute überblicken einfach ihren eigenen Wust nicht mehr.
     
  10. 2for2

    2for2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    11
    Nö, aber versuchs mal mit "Duden OpenOffice.org Suite". Soll ab November im Laden sein. Ist zwar noch mit der 2.0 Beta, aber das Update für das Final Release kommt sicher.
     
  11. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Hallo,
    Da stimme ich gerne zu! Nur wenn man alles (also den Quellcode) kennt, lassen sich einige Fehler auch sicherlich beseitigen.

    Hallo 2for2,
    Es ist ein bekannter Bug, dass es bei einigen Systemen problemlos läuft und bei anderen nicht. Leider konnte die DUDEN Redaktion das Problem aber noch nicht weiter eingrenzen, da es zu viele Konstellationen gibt, die man berücksichtigen müsste und das andere Problem ergibt sich natürlich dann auch wie oben dargestellt.
    Das DK aber den Rechner bei manchem Anwender komplett lahm legt bzw. auslastet, ist meiner Ansicht nach aber ein Problem, welches die DUDEN Leute in Angriff nehmen müssten. Schließlich gibt es ja auch andere Anwendungen, die auf ESC reagieren können.
     
  12. pc.techniker

    pc.techniker ROM

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Lieber Dr. Hechel, liebe Forummitglieder, liebe Leser

    Trotz aller Lobpreisungen auf die sehr guten Rechtschreibfunktionen, Silbentrennung usw. muss das Programm als "schädliches Add-In" eingestuft werden. Es ist unglaublich, ein solches Programm überhaupt anzubieten.

    Das Add-In "Duden Korrektor" löst eine ANWENDUNGSAUSNAHME vom Typ ZUGRIFFSVERLETZUNG in allen Microsoft Programmen aus, die auf dieses Ad In zugreifen. Verursacht wird die Zugriffsverletzung durch inkompetentes programming, also einer dilettantischen Programmierung, die unabhängig von WINDOWS, diesen Fehler verursacht.

    Eine erfolgreiche Installation ist somit unmittelbar abhängig von der "Toleranz" der installierten Windowskomponenten, quasi dem Gelingen die korrekte Registrierung in Windows auszuhebeln, sowie der Hierarchie der auftretenden REGISTRIERUNGSFEHLER. Ob der KORREKTOR auf dem einen System läuft oder nicht ist genaugenommen "reiner Zufall" und nicht vorhersehbar.

    Selbst wenn der Duden Korrektor auf ihrem System einwandfrei funktioniert, ist das nur ein schwacher Trost. Denn das kann sich schon nach dem nächsten Office Update oder der Installation einer Software, die ebenfalls auf dieses Add-In zugreifen würde oder ähnliches, ändern.

    Eine Durchsicht der SETUP.INI (0x0407.ini) lässt einem schnell die Haare zu Berge stehen. Die Installationsroutine ist immer noch und NUR für Windows 95 gedacht. Und selbst da würde es an der einen und anderen Stelle Probleme geben. Da die "Setup.ini" aus WINDOWS 3.1 adaptiert wurde (Stand: Internet Explorer 3.02). - WAS BLEIBT IST FASSUNGSLOSES KOPFSCHÜTTELN.

    Der Duden Korrektor entspricht also NICHT dem WINDOWSSTANDART von 2000/XP, was unter heutigen Gesichtspunkten eine Unglaublichkeit darstellt. Schlimmer noch, dass Add-In "Duden Korrektor" muss als schädliches Add-In der Malware zugeordnet werden, da Anwendungssoftware (die Textverarbeitung) unbrauchbar gemacht wird.

    Ich werde gegen DUDEN BROCKHAUS wegen der Verbreitung einer Malware STRAFANZEIGE stellen. Als Lösung kann entweder NUR das vom Markt nehmen, des Add-Ins oder ein dem Windowsstandart Entsprechendens funktionieren akzeptiert werden.

    Ein Anschreiben an das BUNDESAMT für VERBRAUCHERSCHUTZ wurde heute bereits in die Post gegeben.

    Näheres entnehmen Sie bitte meinem Beitrag/Thema
    Duden Korrektor 3.5 - betroffene Versionen alle seit erscheinen –

    So long erst einmal.
     
  13. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Dann halten Sie uns (mich) mal auf dem Laufenden, falls das jetzt ernst gemeint war. Wäre interessant zu wissen, bei welcher Staatsanwaltschaft und unter welchem Az die Strafanzeige dann laufen wird, da man dann selber weiter aktiv werden könnte. Wie gesagt, ich bin wirklich interessiert, da es nur sehr wenige gibt, die mal wirklich aktiv werden wollen, anstatt nur mittels Luftlöchern sich "verbal" zu beschwerden. Mit entspr. Hintergrundwissen, gutem Willen und Eigenengagement kann man ja so einiges auf die Beine stellen, Rechte einfordern etc. und das habe ich selber in der Vergangenheit mehr als einmal beweisen können (und da braucht man nicht mal Dr. für sein!)....!

    Ich wünsche schon mal einen gesunden Rutsch ins Jahr 2006
     
  14. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Aber eines muss festgestellt werden:
    Nicht viele Hersteller trauen sich das, Geld für ein Update zu nehmen das erstens schon längst überfällig ist und zweitens nur Bugs beseitigen soll.
    Hut ab vor dieser Firma, die tut was für ihre Mitarbeiter.
    In diesem Sinne: Einen guten Rutsch ins neue Jahr.
     
  15. wallensteintv

    wallensteintv ROM

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    4
    :mad:
    Man gut, dass es dieses Forum gibt, damit Käufer der Sotware "Duden Korrektur" nicht völlig verzweifeln.
    Auch bei mir gibt es erhebliche Konfigurationsprobleme. Alle Office Programme (Word, PowerPoint etc.) werden extrem negativ beeinflußt bishin zum völligen lahm legen. Ich habe das Programm schon 2 mal installiert und wieder deinstalliert und immer erneut der gleiche Zustand.
    Von der Sache her ein gutes Programm aber nur bei wenigen Nutzern läuft es wahrscheinlich ohne Probleme. Wer es kaufen will, voher Testversion ausprobieren.
     
  16. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Ich kann nur hoffen, dass DUDEN aus dieser Sache lernt...! Wenn nicht, würde es mich auch nicht weiter wundern. Da man praktisch konkurrenzlos ist, wird man da sich nicht genötigt fühlen.
    Mir fällt sowieso immer mehr auf, wie Kunden allgemein in Stich gelassen werden. Anscheinend geht es unserer Wirtschaft trotz dem Millionenheer von Arbeitslosen immer noch so gut (man siehts ja an den Aktien), dass sie es sich Überheblichkeit noch leisten dürfen. Frage ist: Für wie lange noch? Ich für meinen Teil, lasse mittlerweile viele Produkte im Laden liegen, die ich sonst gerne gekauft hätte.
    BTW: Das letzte Office-Update hat meinen Korrektor jetzt mehr oder weniger auch lahm gelegt; ich daher nur empfehlen, wo der Korrektor gut läuft, keine Updates von Office durchzuführen, wenn man den Korrektor weiterhin benutzen möchte..!
     
  17. MF1987

    MF1987 ROM

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    1
    Ich habe das gleiche Problem. Habe mir vor zwei Tagen sowohl Office 2003 als auch den Duden Korrektor gekauft, installiert - und nichts als Arger. Ich bin froh, dass ich hier wohl die 100 %-ige Ursache gefunden habe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen