1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Duden-Rechtschreibprüfung für Openoffice.org erhältlich

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 16. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Hi!

    So ganz simpel geht das mit dem Menüassistenten allerdings auch nicht. So fand OO bei mir zunächst keine Verbindung zum Internet, obwohl alle Scheunentore offen standen.

    Ich hab dann unter Extras - Internet sowohl die Proxys auf "keine" gesetzt als auch das Mozilla-Plugin aktiviert.

    Danach tat der Assistent wie ihm geheißen.

    MfG Raberti
     
  2. Adrianer

    Adrianer Byte

    Diese Duden Rechtschreibprüfung ist im Moment KEINEN CENT WERT.

    Warum:
    1. Ist nur unter der OpenOffice.org Version 1.9m119 nutzbar, also unter einer BETA Version.
    2. Bringt OOo bei Dokumenten mit über 20.000 Wörtern zum Absturtz.

    Wie kann man sowas verkaufen???
    (Das fragen sich die macher von OOo übrigens auch...)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen