Dumme Frage zu Spiel...

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von ro_pr, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Eine echt dumme Frage eines XP-Users, den konkret den Umstieg plant, aber das Liegblingsspiel der Freundinn berücksichtigen muss:

    Läuft das Spiel "Die Sims" (+ Erweiterungspacks) unter Linux?

    Ich will demnächst auf Suse 7.3/8.0 umsteigen und habe keine Lust, Windows noch nebenher auf die Platte hauen zu müssen (Speicherplatz...). Ihr könnt euch doch vorstellen wie das ist: Wenn ich jetzt einfach umsteige und meine Liebste danach nicht mehr "Simsen" kann, gibt es Stress ;o)
     
  2. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Tja, viel Spaß dabei, aber so schwer kann das nicht sein.
    normale Programme werden mit den Befehlen

    ./configure
    ./make
    ./make install

    installiert, meißtens läuft das automatisch.
    Es stand ja auch was von einer deutschen Anleitung, damit wird das schon gehen ;).
     
  3. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Danke, linuxiso kenn ich auch, warte aber noch auf die DSL-Freischaltung (so lange noch ISDN).
    Bei AVM gibt es nen Treiber, da steht aber nur was von SuSe und das man den Treiber editieren und so für andere Distributionen anpassen kann - nur wie geht das??? Kann ja lustig werden...

    Ich danke Dir!
     
  4. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Fritz Karte DSL, da suchste mal auf http://www.avm.de , die schreiben an einem Linux Treiber. Weiß aber nicht ob der fertig ist.
    ATI macht glaube ich keine Probleme. Ich bin noch auf Vodoo 3, da gibt es gute Linux Treiber, aber 3dfx ist ja leider Geschichte.

    20 GB sollten auch für XP und Linux reichen.
    Ich habe nur 10 GB, da habe ich Win 98 und Suse 7.3 drauf untergebracht. Meine / Partition sind gerade mal 2 GB, für das OS und die wichtigsten Programme reicht das.

    Wenn du DSL hast, warum hast du dir Mandrake nicht einfachaus dem Internet gezogen? http://www.linuxiso.de , da findest du alle möglichen Distributionen.

    MfG, Bio-logisch
    [Diese Nachricht wurde von Bio-logisch am 03.07.2002 | 08:30 geändert.]
     
  5. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Tja, zu spät! Habe nun Mandrake 8.2 ersteigert (wollte erst SuSe nehmen, aber mal sehen - bin ja eh noch unbelastet was Linux allgemein angeht ;o) ). Hätte ich das mit der Game-Edition früher verstanden, hätte ich auch eher zu SuSe tendiert. Egal.

    Bual-Boot Mandrake/Win98 wird also Pflicht bei mir werden, XP schön-und-gut, ist einfach zu mächtig bei 20GB HDD und kleinem Budget. 98 reicht doch zum gamen.

    Habe die HP von Madrake besucht, alle meine vorhandene Hardware scheint laufen zu können, nur meiner ATI (Rage Fury Pro) GraKa und meinem AVM Isdn-Controller und Fritz! Card DSL konnte ich dort nix erfahren. Hat einer hier Erfahrungen damit?

    1000 Dank für Eure Hilfe!
     
  6. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Wie gesagt, jedem das Seine.

    Ja, es gibt ein Internet Update.

    Linux Conf? Das ist doch das Yast Equivalent von Red Hat? Natürlich ist das bei Suse nicht dabei, dafür gibt es doch Yast2!

    Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber mit Mandrake bin ich noch nicht einmal ins Internet gekommen! Yast 2 hat alles auf Anhieb richtig erkannt (außer dem 2. Scrollrad meiner Maus, das geht nicht. Gilt aber auch für Mandrake.)
    RPM\'s ließen sich auch nicht installieren, und noch ein paar andere Probleme.
     
  7. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    *g* Ich halte Mandrake für besser. Installation ist einfach, und es läuft einfach. Man hat die Möglichkeit, als Anfänger einzusteigen und sich dann quasi an Mandrake auszubilden... und die Config Tools sind auch besser als dieses Yast (hat Suse wirklich kein LinuxConf standardmäßig dabei???). Aber jedem so wie er will... gibts eigentlich bei Suse so eine Art Windows-Update? Mandrake hats.
     
  8. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ich kenn das ja auch nur vom hören, wenn man natürlich nicht nur die Linux-Distribution anpasst, sondern auch noch eine spezielle Sims-Version beilegt, ja dann führt an Mandrake entweder nichts vorbei, oder man flucht, weil man sich das Spiel nochmal kaufen darf und schei*** drauf.

    Aber auch ein perfektes Linux gibt es nicht, alle Distributionen haben irgendwo ihre kleinen (manchmal nervigen) Fehler, doch gibt es für einige Sachen auch Patches zum runterladen.

    Also doch lieber Dualboot einrichten, eine neue Festplatte wären aber so um die 100 Euro.
     
  9. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Also mal genauer unterscheiden:
    Für Mandrake gibt es ein Edition mit den Sims dabei.

    An für sich halte ich Suse für die bessere Distribution.
    Fürs erste würde ich eh zu ein Dualbootsystem raten, da kann deine Freundin auf Win XP weiterspielen ;)
     
  10. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    88
    Du meinst das doch hoffentlich nicht ernst oder ?!?

    Das stimmt von Grund auf ja nicht... the Sims läuft nur mit der Mandrake Gaming Edition.. weil da ist eine speziell angepaßte Version von The Sims dabei (also vom QUellcode her verändert !!!)

    Das hat 0 mit der Distribution zu tun.
    und mit normalem wine(x) läuft es auch nicht da du nicht die quellcode angepaßte version von the sims hast.
     
  11. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Madrake ist SuSe also vorzuziehen? Von SuSe hört man doch nur gutes...
     
  12. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Dann kauf am besten gleich Mandrake, weil die so viel anpassen mussten, dass es mit SuSE wahrscheinlich nicht auf Anhieb funktionieren wird. Als Linuxanfaenger wirst du eh mit ganz anderen Sachen zu kaempfen haben, bis du das Grundwissen fuer groessere Aufgaben hast.

    MfG

    Schugy
     
  13. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Sieht bad aus:

    Unter wineX läufts so nicht.

    Es gibte eine angepasste version zusamen mit mandrake:
    Im prinzip sollte man die angepasste wineX version auch auf anderen distris einsetzen können? Möglericherweise läuft das spiel mit einem crack von gegen die copierschuzmechanismmen unter dem normalen wineX ???
    http://www.transgaming.com/gamepage.php?gameid=9

    Sonst gibts noch VMware und Win4LIn (teuer, sehr teuer)

    bye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen